Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Top-Start für Kapitän in Magull

Fußball Top-Start für Kapitän in Magull

Super-Start für Deutschlands U-20-Fußballerinnen bei der WM in Kanada, Super-Start für Lina Magull vom VfL Wolfsburg! Das DFB-Team gewann zum Auftakt in seiner schweren Gruppe in der Nacht zu gestern gegen die USA mit 2:0 (2:0). Magull war erstmals Kapitänin dieses Teams.

Voriger Artikel
Denis lässt TV Jahn jubeln: Bronzemedaille bei der DM
Nächster Artikel
Schmidt will mit dem VfL im oberen Drittel landen

Gleich wieder mittendrin und glücklich: Lina Magull, praktisch direkt aus Verletzungspause zur DFB-U-20 gestoßen, war beim WM-Auftakt Spielführerin, gewann mit Deutschland 2:0 gegen die USA.

Quelle: Imago 13347273

„Wir haben das richtig gut gemacht, es war ein hart umkämpftes Spiel. Letzten Endes hatten wir das Quäntchen Glück und mehr Willen, das Tor zu machen“, sagte sie danach. Mit einem Pfostentreffer (53.) hatte die Wolfsburgerin Pech gehabt, kurz danach fiel das erlösende 1:0 durch Lena Petermann (Uni Florida).

Magull war da gerade ausgewechselt. Nicht überraschend, denn sie war praktisch direkt aus einer Verletzungspause nominiert worden, ist noch gar nicht wieder bei 100 Prozent. Physisch zumindest nicht. Mental ist sie stark, ein Routinier, war schon 2012 dabei (damals verlor Deutschland das Finale gegen die USA). So gesehen war sie eine Option als Kapitänin, sagte: „Ich bin stolz, dass ich es sein darf.“ Ohne Einsatz blieben Joelle Wedemeyer und Torfrau Merle Frohms vom VfL. Im Kasten stand Meike Kämper (MSV Duisburg).

Die nächste Begegnung absolviert das DFB-Team am Samstag (1 Uhr, live auf Eurosport) in Edmonton gegen China. Am Dienstag (22 Uhr, live auf Eurosport) wartet mit Brasilien der letzte Gruppengegner, der sich zum Start 1:1 von China trennte.

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel