Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
"Tolles Fest" 1000 Talente haben Spaß in Ehmen

Handball-Tage "Tolles Fest" 1000 Talente haben Spaß in Ehmen

„Endlich mal kein Dauerregen!“ So oder so ähnlich klang es bei vielen Besuchern der 35. Tage der Ehmer Handball-Jugend. Denn: Das vom HSC Ehmen organisierte Turnier war am Wochenende anders als oft in den vergangenen Jahren eher trocken. Musste im Vorjahr sogar noch umorganisiert und in die Halle ausgewichen werden, fanden die Spiele diesmal wieder auf dem Rasen statt.

Voriger Artikel
VfL: Der Endspiel-Traum platzt im Elfmeterschießen
Nächster Artikel
Reis und Wojcicki begeistern bei Kickbox-Gala des AKBC

Mit vollem Einsatz: Bei den 35. Tagen der Ehmer Handball-Jugend waren fast 1000 Kinder und Jugendliche dabei - und alle kamen bei strahlendem Sonnenschein an den zwei Turniertagen auf ihre Kosten.

Quelle: Sebastian Bisch (2)

Nachdem bereits am Freitag die Seniorenturniere bei gutem Wetter ausgetragen worden waren (WAZ berichtete), hoffte man für die Jugend auf ein ebenso regenfreies Wochenende – mit Erfolg! „Wir hatten dieses Jahr optimales Wetter für unser Rasenturnier. Das trug natürlich zum Gelingen des Turniers mit bei“, berichtete Ehmens Mitorganisatorin Kerstin Geffers.

Das gute Wetter bildete also die Kulisse, doch der Fokus lag auf dem Platz: Fast 1000 Talente kämpften und rannten um den Ball. Viele Zuschauer säumten den Spielfeldrand. Das Siegerfeld war sehr bunt gemischt. Doch besonders erfolgreich waren in diesem Jahr die JSG Weyhausen/Tappenbeck/Fallersleben mit drei Turniererfolgen sowie der MTV Vorsfelde und die SG OSF Berlin mit jeweils zwei Titeln. Aber auch der HSC Ehmen als Veranstalter trug sich einmal als Sieger in die Listen ein.

Alles im Griff: Das Wettkampfgericht hatte bei fast 1000 Kindern und Jugendlichen alle Hände voll zu tun.

Zur Bildergalerie

Highlight war das Mini-Turnier, das zum ersten Mal auf zwei Feldern ausgetragen wurde. „Wir hatten zwölf Teams. Ein Rekord! Alle Kinder, Eltern und Zuschauer hatten sichtlich Freude an den Handball-Tagen. Für uns vom HSC war es ebenfalls ein tolles Fest. Wir freuen uns schon auf das kommende Jahr. Erste Zusagen haben wir bereits“, so Geffers.

dre

Voriger Artikel
Nächster Artikel