Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Teilnehmer-Rekord bei der Kickbox-DM

Kickbox-DM Teilnehmer-Rekord bei der Kickbox-DM

Im ersten Moment hatte auch Antonino Spatola kurz schlucken müssen: Die Kickbox-DM am Samstag und Sonntag (jeweils ab 8 Uhr) lässt den Wolfsburger CongressPark aus allen Nähten platzen. Mit rund 400 Athleten hatte der Präsident des Ausrichters AKBC gerechnet. Nach Ablauf der Meldefrist beim Bundesverband WAKO Deutschland steht indes fest: Es werden etwas mehr als 600 kommen!

Voriger Artikel
Knipphals Vierter in Dessau
Nächster Artikel
Trainer Kunert: Wir haben es selbst in der Hand

Es kann losgehen: Von der Beteiligung her steht bei der Kickbox-DM am Samstag und Sonntag ein Teilnehmer-Rekord an, auch Coach und Präsident Antonino Spatola (h. r.) geht mit einem großen Kader des AKBC Wolfsburg in das Turnier.

Quelle: Gero Gerewitz

Es werden so viele Sportler wie noch nie an einer DM in den Disziplinen musikalische Formen, Semi-, Leicht- und Vollkontakt starten. Spatolas Erklärung, warum das Turnier so boomt: „Es sind im letzten Jahr viele Vereine - vor allem in Bayern - hinzugekommen. Und mit 34 Teilnehmern haben wir auch in Niedersachsen sehr viele.“

Ein weiterer Grund: In der Szene freut man sich auf die fünfte DM mit dem AKBC als Ausrichter. Spatola und sein Team haben mit der Gala am Samstag (ab 18.30 Uhr) eine DM-Premiere im Programm.Sich dort zu präsentieren, dürfte für viele zusätzlicher Ansporn sein. Vor allem hofft der AKBC, dass sich dort die heimischen Aushänge-Schilder wie Patrick Wojcicki und Artur Reis zeigen. Allerdings müssen sie sich erst dafür qualifizieren.

34 Teilnehmer stellt Niedersachsen - das Gros kommt dabei aus Wolfsburg. 19 Teilnehmer jagen Gold in verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen am Samstag (Erwachsene) und Sonntag (Nachwuchs).

Das AKBC-Aufgebot: Wojcicki, Reis, Junes Adel, Yasin Balkanli, Azad Barho, Süleyman Kocabayraktar, Sandra Peczkowski (alle VK Erwachsene), Danilo Grützner (Musikformen Hardstyle und Hardstyle Waffen), Daniel Schmitt-Monreal (LK Erwachsene), Domenik Hirsch, Ramadan Siala (beide VK Junioren), Chiara Evangelista, Jusuf-Kamel Majid, Giuseppe Natale, Nicolas Piekarski, Nicole Strak, Stella Treibert, Meikel Vottchel und Justin Willmann (alle LK Jugend).

Gala-Tickets für Samstag gibt‘s bei der Konzertkasse der WAZ (Porschestraße 74) zum Preis von 10 Euro (Jugendliche) und 15 Euro (Erwachsene). Kinder bis zwölf Jahren haben immer freien Eintritt. Für die weiteren Veranstaltungen gibt‘s Karten an der Tageskasse.

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel