Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
TV Jahn: In Niedersachsen ist kein Verein erfolgreicher

Rollkunstlaufen: Landesmeisterschaften TV Jahn: In Niedersachsen ist kein Verein erfolgreicher

Stade. Mit einer großen Mannschaft sind die Rollkunstläuferinnen des TV Jahn Wolfsburg in Stade bei der diesjährigen Landesmeisterschaft am Start gewesen. 32 Läuferinnen gingen in 15 Leistungsklassen und den vier Disziplinen Pflicht, Kür, Kombination und Solotanz an den Start.

Voriger Artikel
VfB Fallersleben: Wann endet die Horror-Serie?
Nächster Artikel
7:31-Pleite für die Blue Wings

Niedersachsens erfolgreichste Mannschaft: Die Rollkunstläuferinnen des TV Jahn Wolfsburg räumten bei der Landesmeisterschaft in Stade so ab wie nie zuvor.

Die intensive Vorbereitung in den letzten Monaten trug Früchte: 15 Landesmeistertitel gingen an den TV Jahn sowie 19 weitere Podestplatzierungen. Damit war der TV Jahn so erfolgreich wie nie zuvor - und die erfolgreichste niedersächsische Mannschaft.

Landesmeister, zum Teil mehrfach, wurden: Saskia Dannehl, Margarita Lobanov, Emilia Li Michel, Anne Sophie Schiefer, Victoria Benhardt, Melina Schell, Eileen Schmidt, Larissa Unger sowie Melanie Becher und Joline Zimmermann. Die erfolgreichsten Sportlerinnen waren dabei mit vier Medaillen Anne Sophie Schiefer, sowie mit jeweils drei Medaillen Melina Schell, Victoria Benhardt, Emilia Li Michel und Wiebke Hagedorn.

Für die aufgrund der guten Leistungen zur norddeutschen und deutschen Meisterschaft nominierten Sportlerinnen geht das Training nun auch in den Sommerferien weiter, um optimal für die Saisonhöhepunkte vorbereitet zu sein.

Der erste steht dabei bereits demnächst an: Vom 30. Juni bis 3. Juli finden dann die norddeutschen Titelkämpfe in der Eis-Arena in Wolfsburg statt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg