Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
TV Jahn: Drei DM-Titel

Rollkunstlauf TV Jahn: Drei DM-Titel

Bei der Show-DM im Rollkunstlauf machten die Starterinnen des TV Jahn einmal mehr eine gute Figur: In Hanau holten die Wolfsburgerinnen drei Titel, zwei zweite und zwei dritte Plätze!

Voriger Artikel
Neuhaus: Wichtiger Berlin-Trip
Nächster Artikel
Coppi: „Schwierig, aber machbar!“

Titel verteidigt: Die Jugendgruppe „Viva Las Vegas“ holte in Hanau die deutsche Show-Meisterschaft.

Zum wiederholten Mal ganz vorn landete das Show-Duo Alina Haase/Saskia Dannehl, das die Wertungsrichter mit ihrer Choreographie zum Thema „Au Backe!“ überzeugte. Kristina und Victoria Benhardt landeten hier als „Topmodels“ auf dem dritten Platz. Zweite wurde Anne-Sophie Schiefer mit einer Haldenslebener Läuferin.

Auch das Schüler-Quartett mit Kristina Benhardt, Denise Dannehl, Merle Hagedorn und Michelle Kammerer konnte mit dem Thema „Scorpions“ seinen DM-Titel verteidigen. Mit den Ersatzläuferinnen Larissa Unger und Emily Schell geht‘s sogar zu den Europameisterschaften in die Niederlande.

Dort starten auch Laura Jane Denis, Sophia-Marie Erfurt, Stefanie Ludwig, Saskia Nischan mit den Ersatzläuferinnen Marie-Jeanette-Hilse und Alina Rabel. Sie landeten bei den Quartetten als „Verwirrende Sinne“ zwar nur auf dem zweiten Platz, sind dank sehr guter Wertungen aber bei der EM dabei. Dritte wurden hier Alina Haase, Anna Kammerer, Margarita Lobanov, Eileen Schmidt als „Der Pate“. Sie sind beim internationalen Wettkampf „International de Groupe“ in Frankreich genauso dabei wie ein Schüler-Quartett mit Jona Nina Bischoff, Nicole Strak, Marlene Kristin Ziegler, Lara Denise Fuchs, das Rang vier errang.

Die Jugendgruppe mit Lynn Blume, Saskia Dannehl, Lea-Marie Denis, Sophia-Marie Erfurt, Anna-Lina Ermakov, Alina Haase, Merle Hagedorn, Wiebke Hagedorn, Anna Kammerer, Michelle Kammerer, Margarita Lobanov, Lena Kerstin Lund, Eileen Schmidt, Nadine Wahlburg verteidigte ihren Titel mit „Viva Las Vegas“. Ob es zur EM geht, hat der Verband noch nicht entschieden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel