Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
TTF II jetzt an der Spitze

Tischtennis TTF II jetzt an der Spitze

In der Tischtennis-Herren-Bezirksliga verdrängten die Tischtennis-Freunde Wolfsburg II den MTV Vollbüttel (ein Spiel weniger) erst mal vom Platz an der Sonne.

Voriger Artikel
Drei Titel für den KV
Nächster Artikel
MTV Vorsfelde gewinnt in Holle fünf Nord-Titel

Hausaufgaben gemacht: Frank Denecke und die TTF Wolfsburg II landeten zwei Siege in der Bezirksliga.

Quelle: Photowerk (bea)

TTF Wolfsburg II - TTC Gifhorn III 9:3 (31:18 Sätze). Gifhorns Carsten Möhle musste sein Doppel und ein Einzel verletzungsbedingt kampflos abschenken. So reichte es nur zur Schadensbegrenzung, wobei sich Maik Düfer im Doppel und mit einem 11:9-Erfolg im fünften Satz gegen Elek-Csaba Molnar hervortat. Die Wolfsburger überzeugten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

TTF-Zähler: Martin Maier/Molnar, Harald König/Frank Denecke, Maier (2), Stefan Schmitz (2), König, Manfred Fligge, Denecke.

TTC-Zähler: Düfer/Sven Klingspon, Düfer, Klingspon.

TTF Wolfsburg II - MTV Hattorf II 9:6 (32:27). Der Underdog schrammte nur haarscharf an einer Überraschung vorbei. Bis zum 6:7 blieb der MTV dran. Erst die zwei abschließenden Fünfsatz-Erfolge von Frank Denecke (gegen Jürgen Paulus) sowie Günter Becker (gegen Willi Geisler) führten zu einem schwer erkämpften Erfolg der Gastgeber. Kapitän Denecke: „Mit 4:0 Zählern haben wir unsere Hausaufgaben gemacht.“

TTF-Zähler: Maier/Molnar, König/Denecke, Maier (2), Schmitz (2), Denecke (2), Becker.

MTV-Zähler: Dennis Henneicke/Andre Sgorsaly, Henneicke, Kornelius Constant, Jürgen Dedolf, Sgorsaly, Paulus.

TSG Königslutter - SV Groß Oesingen 9:2 (30:12). Neuling Groß Oesingen kassierte in den Einzeln drei Fünfsatz-Niederlagen. So reichte es nur zu etwas Ergebniskosmetik durch das Doppel Thorsten Swit/Jörg Lindmüller (3:1 gegen Burkhard Neckel/Marko Magnus) sowie Josef Heinrich, der mit einem 12:10-Erfolg im Entscheidungssatz gegen Marco Brandes brillierte.

SV-Zähler: Swit/Lindmüller, Heinrich.

vo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg