Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Startsieg für VfLer

Armwrestling Startsieg für VfLer

Saisoneinstand nach Maß für die Armwrestler des VfL: Mit dem Team Nord feierten die Wolfsburger zum Bundesliga-Auftakt in Magdeburg einen 37:5-Sieg gegen das Team Ost.

Voriger Artikel
VfL: Geht Titel-Sommer weiter?
Nächster Artikel
Freigabe für Fischer: Der VfL bekommt seinen EM-Star sofort!

Starker Einstand beim Erstliga-Start: VfLer Adam Zawadski (M.).

Herausragend: Adam Zawadski besiegte in seinem zweiten Bundesligakampf Silas Pöhl mit rechts und links. Aber auch die anderen VfLer trugen zum Erfolg bei. Während Fabian Täger (bis 70 Kilogramm) vor allem mit links Probleme hatte, machte es sein Bruder Jan mit drei Punkten besser. Ebenfalls drei Zähler holte Matthias Schlitte (beide bis 80 kg). Den intensivsten Fight gab es im Limit bis 110 kg. Hier setzte sich Wolfsburgs Stefan Lindner mit rechts und links mit 2:1 durch. VfLerin Laura Branding hatte gegen Jenny Steffen keine Probleme.

In einem Monat gehen die VfLer bei der WM in Gdynia (Polen) an den Start.

Voriger Artikel
Nächster Artikel