Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Starke Regionalliga-Wölfe so gut wie Meister

VfL Wolfsburg U23 Starke Regionalliga-Wölfe so gut wie Meister

Hier brennt nichts mehr an: Durch einen überzeugenden 3:0-Auswärtssieg über den BV Cloppenburg hat die U23 des VfL Wolfsburg die Meisterschaft in der Regionalliga Nord praktisch sicher. Verfolger Oldenburg müsste in zwei Spielen einen Sechspunkte-Rückstand und eine Tordifferenz von 20 Toren aufholen.

Voriger Artikel
Wiederbelebung im Training: Troina wird zum Helden
Nächster Artikel
Aufstiegsspiel: VfL II gegen Regensburg
Quelle: dpa

Die Mannschaft von Valérien Ismaël kann den Sekt kalt stellen. Der Dreipunkte-Erfolg in Cloppenburg beschert den Wölfen im Saisonendspurt einen komfortablen Sechs-Punkte-Vorsprung. Selbst wenn das letzte Saisonspiel verloren ginge, so müsste Verfolger VfB Oldenburg seine letzten beiden Partien gewinnen und darüber hinaus einen 20-Tore-Rückstand aufholen.

Früh gingen die Wölfe in Cloppenburg in Führung. Bereits in der 4. Minute traf Hilal El-Helwe zum 1:0. Julian Klamt erhöte in der 23. Minute auf 2:0. Mit diesem verdienten Vorsprung ging es in die Halbzeit.

Auch in der 2. Halbzeit ließ der VfL nicht locker, erhöhte in der 60. Minute durch Bastian Schulz auf 3:0. Dieses Ergebnis markierte gleichzeitig den Endstand.

Um in die 3. Bundesliga aufzusteigen, warten auf die Wölfe zwei schwere Spiele gegen den Meister aus der Regionalliga Bayern. Hier hat der Jahn Regensburg mit einem Vierpunktevorsprung zwei Spiele vor Saisonende die besten Chancen auf die Meisterschaft.

BV Cloppenburg – VfL Wolfsburg II    0:3 (0:2)
Cloppenburg: Bangma – L. Blömer, Düker, Willen, Thomes, Bentka (75. Muric) – Wangler, Köster, Balokim, Steffen (80. S. Blömer) – Faqiryar (86. Demaj)
Wolfsburg: Brunst – Korczowski, Sprenger, Klamt, Kleihs – Wimmer (61. Hansen), Schulz – Stolze, Medjedovic (77. Ghandour), Herrmann – El-Helwe (61. Hernandez)
Tore: 0:1 (5.) El-Helwe, 0:2 (24.) Klamt, 0:3 (60.) Schulz
Zuschauer: 300
Schiedsrichter: Thiemann (Diepholz)
Gelbe Karten: -/Wimmer

nos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg