Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Stadtmeisterschaft: Kracher zum Start

Stadtmeisterschaft: Kracher zum Start

Wer gewinnt die Fußball-Stadtmeisterschaft 2011? Am Montag startet das Turnier in Fallersleben mit dem Wittinger-Cup. Einen Tag später finden dann die Viertelfinals des Stadt-Wolfsburg-Cups statt. Am Donnerstag steigen die Halbfinals, am Mittwoch, 10. August, dann die Spiele um Platz drei und die Finals.

Voriger Artikel
Extra-Schichten für Urlauberinnen?
Nächster Artikel
WAZ-Interview mit Wolfsburgs Verantwortlichen

Zwei Favoriten auf den Stadt-Titel: Lupo (v.) startet gegen Mörse, Titelverteidiger Vorsfelde (h.) gegen den FC.

Fehlen wird im Wittinger-Cup Titelverteidiger SV Nordsteimke, der sich nicht für das Turnier qualifizieren konnte. In den Viertelfinals treten acht Kreisligisten gegeneinander an – Favoriten sind dabei der turnierstarke FV Wespe Wolfsburg sowie der SV Barnstorf und der TSV Hehlingen, die aber gleich in der ersten Runde aufeinander treffen.

Auch im Stadt-Wolfsburg-Cup kommt es gleich im Viertelfinale zu einem Kracher: Mit Bezirksliga-Meister TSG Mörse, der durch ein Freilos noch ins Turnier kam, und Landesligist Lupo/Martini treffen zwei Top-Favoriten aufeinander. Titelverteidiger SSV Vorsfelde muss dagegen genau wie morgen im Bezirkspokal gegen den FC Wolfsburg ran.

Zudem mischen mit dem TV Jahn Wolfsburg und der DJK Wolfsburg zwei Kreisligisten mit. Und einer kommt ins Halbfinale – sie stehen sich gleich im direkten Duell gegenüber.

Den Gewinnern beider Wettbewerbe winken tolle Preise: So erhält der Sieger des Stadt-Wolfsburg-Cups eine Prämie von 800 Euro und der Gewinner des Wittinger-Cups 400 Euro. Zudem erhält der beste Torschütze beider Turniere den WAZ-Torjäger-Pokal.

isi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.