Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Sieg gegen Barsinghausen: Vorsfelde jetzt Zweiter

Handball-Oberliga Sieg gegen Barsinghausen: Vorsfelde jetzt Zweiter

Der MTV Vorsfelde siegt weiter! In der Handball-Oberliga der Männer bezwang Vorsfelde den HV Barsinghausen mit 37:33 (17:15) und rückte auf den zweiten Platz vor.

Voriger Artikel
SVG erwartet den Ersten, VfL ist ebenfalls Außenseiter
Nächster Artikel
7:0! Barnstorf ist zurück an der Spitze

Der Höhenflug hält an: Sebastian Feig (am Ball) und der MTV Vorsfelde schlugen den HV Barsinghausen mit 37:33 und sind nun Zweiter in der Oberliga.

Quelle: Roland Hermstein

Vorsfelde. Wie von Trainer Jürgen Thiele erwartet, zeigte sich das Schlusslicht aus Barsinghausen weitaus stärker, als es die Platzierung vermuten ließ. Nach starkem Start führte der MTV schnell mit 7:4 (12.), konnte den Vorsprung aber nicht weiter ausbauen. Es folgte eine Achterbahnfahrt: Die Gäste kämpften sich zurück und gingen noch in der ersten Hälfte mit 12:10 in Front (22.). Bis zur Pause berappelte sich Vorsfelde aber wieder.

In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit lief es so weiter. Ging Vorsfelde höher in Führung, verkürzten die Gäste. Mit einem Zwischenspurt zum 28:23 gelang dem MTV dann jedoch die Vorentscheidung, ein erneutes Comeback gelang Barsinghausen nicht mehr.

„Es war ein hartes Stück Arbeit für uns. Barsinghausen steht mit dem Rücken zur Wand. Es war klar, dass sie kämpfen bis zum Umfallen“, so Thiele. Dass gegen den Tabellenletzten am Ende nur vier Tore Differenz auf der Anzeigetafel standen, störte den Coach nicht: „Sie haben vor allem im Angriff sehr stark gespielt. Wichtig ist, dass wir das Spiel gewonnen haben.“

Duderstadt fiel durch eine Niederlage in Rosdorf auf den dritten Rang zurück. Thiele: „Das freut uns natürlich. Jetzt wollen wir auch mindestens bis Weihnachten dort bleiben.“

MTV: Rüger (1), Krüger - Kühlbauch, Wosnitza (6), Hartfiel (8), Bock (6), Bangemann (4), Feig (1), Helmsing (1), Thiele (1), Schilling (4), Michael (5).

jsc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg