Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Siebtes Heimspiel, siebter Sieg: KVW-Kegler springen auf Platz drei

Classic-Bundesliga Siebtes Heimspiel, siebter Sieg: KVW-Kegler springen auf Platz drei

Die Classic-Kegler des KV Wolfsburg sind auf den dritten Tabellenplatz der Bundesliga gesprungen. Am Wochenende besiegten sie Aufsteiger SG Ettlingen mit 6127:5760.

Voriger Artikel
Lehre gewinnt packendes Derby
Nächster Artikel
Hattorf übernimmt die Tabellenführung

Deutlicher Erfolg: Manuel Wassersleben steuerte 1055 Holz zum Heimsieg seines KV Wolfsburg gegen Ettlingen bei.

Quelle: Photowerk (bas)

Es war der siebte Heimsieg im siebten Spiel. „Wir sind froh, dass wir gewonnen haben. Ettlingen konnte nicht an die bisherigen Saisonleistungen anknüpfen, und dies haben wir konsequent genutzt“, freute sich KVW-Kapitän Gerhard Gams.

Während Manuel Wassersleben sein Match deutlich für sich entscheiden konnte, musste sich Mathias Hähnel knapp geschlagen geben. Der Vorsprung für die Gastgeber betrug nach dem Startpaar 91 Kegel.

Carsten Strobach und Gams ließen keine Zweifel daran, wer die Bahn als Sieger verlassen wird. Strobach spielte vier starke, gleichmäßige Durchgänge und war seinem Kontrahenten klar überlegen. Gams überzeugte vor allem beim Spiel in die Vollen. Bei einem Vorsprung von 302 Kegel für die Wolfsburger war das Spiel entschieden. Somit konnten Andreas Hüttl und André Landschädel völlig ohne Druck spielen.

Wolfsburg und Ettlingen liegen nun punktgleich auf Platz drei. „Beide können die restlichen Partien völlig unbeschwert angehen, denn der Kampf um Platz drei sollte eher positive Energie freisetzen“ so Gams.

Wer am Ende auf dem Podest steht, wird auch davon abhängen, wie sich die Wolfsburger in den nächsten Auswärtsspielen präsentieren können. Am kommenden Wochenende steht die weiteste Reise an - es geht nach München.

KVW: Wassersleben (1055), Hähnel (1029), Strobach (1036), Gams (1060), Hüttl (965), Landschädel (982).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg