Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schmidt: „Immer hellwach sein!“

Youth League: VfL-A-Jugend Schmidt: „Immer hellwach sein!“

Drittes Spiel für die Fußball-A-Jugend des Bundesligisten VfL Wolfsburg in der Youth League: Am Mittwoch (16 Uhr) empfängt das Team von Trainer Hagen Schmidt die Alterskollegen von der PSV Eindhoven. Die Niederländer haben wie der VfL bisher nur einen Punkt auf dem Konto.

Voriger Artikel
Zverotic: Sportschau-Tor des Monats?
Nächster Artikel
Zverotic wird als Messi der Oberliga gefeiert

Zweites Heimspiel in der Youth League: Diesmal soll‘s für Leandro Putaro (M.) und den VfL mit einem Sieg klappen.

Quelle: Photowerk (bas)

Am Mittwoch soll nach dem 2:4 gegen ZSKA Moskau und dem 1:1 bei Manchester United der erste Sieg eingefahren werden. Dass das kein leichtes Unterfangen wird, ist Schmidt und seinen Schützlingen bewusst, „schließlich hat Eindhoven eine sehr spielstarke Mannschaft“, weiß der VfL-Coach. „Aber darauf sind wir eingestellt.“

Und so gehen die Wolfsburger zuversichtlich in diese Partie. Die Schwächephase der vergangenen Wochen hat der Bundesligist überwunden, ist zumindest in der Liga wieder in der Erfolgsspur. „Diesen Schwung wollen wir mitnehmen“, sagt Schmidt. Aber seine Mannschaft müsse dennoch sehr konzentriert auftreten. „Wir sollten sehr gallig und griffig agieren“, fordert der VfL-Trainer außerdem. „Dazu müssen wir in jeder Situation hellwach sein, um das Spiel erfolgreich zu gestalten.“ Um mit einem Sieg weiter an Moskau und Manchester (beide vier Punkte), die am Mittwoch bereits um 13 Uhr in der russischen Hauptstadt gegeneinander spielen, dranzubleiben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg