Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Scheder: Silber mit Deutschland

Europa-Spiele Scheder: Silber mit Deutschland

Ihre Mutter Andrea und ihre Heimtrainerin waren vor Ort und drückten die Daumen - und auch sie staunten mit 5800 Zuschauern: Sophie Scheder turnte gestern in Baku bei den Europa-Spielen den Mehrkampf ihres Lebens. Der Lohn: Deutschland holte als Team Silber, die Wolfsburgerin erreichte das Mehrkampf-Finale und zwei Einzelfinals.

Voriger Artikel
DM: Sechsmal steht der AKBC ganz oben
Nächster Artikel
Duo Zorc/Herbst holt DM-Silber

Medaille: Bei den Europa-Spielen turnte die Wolfsburgerin Sophie Scheder stark, holte mit Deutschland Silber.

Quelle: Robert Ghement

Scheder, die beim VfL groß wurde, dann ins Internat nach Chemnitz übersiedelte (dort turnt sie auch Bundesliga), war am Sonntag schon in Top-Form gewesen. Gestern ließ sie nicht nach. Am Ende hatte sie 56,432 Zähler gesammelt. Persönlicher Vierkampfrekord. Platz fünf. Gemeinsam mit Leah Griesser und Elisabeth Seitz hatte sie zugleich Team-Silber erturnt.

Im Mehrkampf-Finale darf sie sich nun sogar auch eine Medaille ausrechnen. Denn: Auf den Rängen eins bis drei landeten alle Russinnen. Doch nur die Siegerin Aliya Mustafina turnt das Mehrkampf-Finale, das auf die acht Besten, aber nur eine aus jeder Nation beschränkt ist. Vielleicht ist Silber für Scheder am Barren und im Mehrkampf drin. Mit der Schweizerin Giulia Steingruber könnte es ein packendes Mehrkampf-Duell geben. Denn die lag nur knapp vor Scheder, die am Barren Zweite geworden war, während die Schweizerin an den anderen drei Geräten stärker war und den Sprung sogar gewann.

Die Einzelfinals laufen am Donnerstag ab 14.30 Uhr, das Mehrkampf-Finale am Samstag ab 13.30 Uhr. Sport 1 überträgt im TV, bietet im Internet auch einen Livestream.

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg