Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
SSV II krempelt Ärmel hoch

Fußball-Bezirksliga SSV II krempelt Ärmel hoch

Am Sonntag gab‘s endlich das erste Erfolgserlebnis für Vorsfelde II unter Neu-Trainer Benjamin Korsch, der Fußball-Bezirksligist besiegte den VfL Wittingen mit einem satten 4:0. Und jetzt macht sich die SSV-Reserve daran, im Abstiegskampf weiter Vollgas zu geben.

Voriger Artikel
SSV-Sieg: Cup für Leo, Orth und Co.
Nächster Artikel
9:0-Sieg unterstreicht die Titel-Ambitionen

„Müssen weitermachen“: Robert Heimlich (mi.) und Vorsfelde II.

Quelle: Britta Schulze

„Wir haben gegen Wittingen genau das umgesetzt, was wir in den vorangegangenen Partien hatten vermissen lassen“, erklärt Korsch. Seine Elf präsentierte sich einsatzwillig und mit Löwenherz, machte gegen den Aufsteiger bis zum Schluss Alarm.

Daran wollen die Vorsfelder am Sonntag bei Schlusslicht SSV Didderse anknüpfen. „Wir müssen so weitermachen“, fordert Korsch - und fügt hinzu: „Schließlich befinden wir uns nach wie vor im Abstiegskampf. Mit dem Sieg gegen Wittingen haben wir nur einen Grundstein gelegt, jetzt wollen wir die Ärmel noch einmal richtig hochkrempeln.“ Und das ist laut Korsch nicht nur die Marschroute für die kommenden Wochen, sondern auch für den Rest der Saison.

msc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg