Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
SG Hehlingen/Nordsteimke geht verstärkt in die Bezirksliga

Tischtennis SG Hehlingen/Nordsteimke geht verstärkt in die Bezirksliga

Hehlingen. Die Tischtennis- Spielgemeinschaft Hehlingen/Nordsteimke hatte Spaß im abgelaufenen Spieljahr. Die Erste stieg in die Bezirksliga auf und wurde Bezirkspokalsieger. Die Zweite wurde Kreisliga-Champion und rückt in die Bezirksklasse hoch. Jetzt steht auch das personelle Gerüst für diese Herausforderungen.

Voriger Artikel
Ehmen top: Da gratuliert sogar Scholl
Nächster Artikel
Ju-Jutsu-DM: Bronze für Pia Bruns

Meister der Bezirksklasse Helmstedt/Wolfsburg: Frank Backwinkel, Marcus Stüwe, Dennis Rabätje, Ingo Poppen, Ronni Wolske und Arnd Löbbert.

Der Verein wird mit dem ehemaligen polnischen Drittligaspieler Dariusz Wojciechowski (33) erheblich verstärkt.

Zudem wechselten Roland Kautz (WSV Wendschott) und Wiebke Deutsch (Velpker SV) aus dem heimischen Raum zur Spielgemeinschaft. Aufgrund der Neuzugänge kann Hehlingen/Nordsteimke in der nächsten Serie gleich sieben Mannschaften für den Punktspielbetrieb im Erwachsenenbereich melden.

Auch im Jugendbereich ist die SG mit zwei Mannschaften aktiv vertreten. Die Teams bereiten sich hochmotiviert auf die bevorstehende Spielrunde vor, zumal auch in den Sommerferien die Sporthalle in Hehlingen für die Tischtennisspieler für das Training zur Verfügung steht.

Die SG Hehlingen hat zudem inzwischen einen neuen Internetauftritt, die Homepage ist unter www.tsv-hehlingen-tischtennis.de zu finden. Pressesprecher Frank Backwinkel kündigt derweil für die Saison optimistisch an: „Nach dem Durchmarsch durch die Bezirksklasse möchten wir auch in der Bezirksliga oben mitmischen.“

vo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg