Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Pläschke und Brunst sind da

VfL Wolfsburg II Pläschke und Brunst sind da

Jetzt steht es fest: Wie WAZ schon zu Wochenbeginn berichtete, hat der Fußball-Regionalligist VfL Wolfsburg II Torhüter Alexander Brunst vom HSV SV II und Defensivmann Jannis Pläschke (Hannover 96 II)verpflichtet.

Voriger Artikel
Die VfL-Turnerinnen holen dreimal Silber
Nächster Artikel
Quartett bei Turnieren obenauf

Eingetroffen: Alexander Brunst (2. v. l.) und Jannis Pläschke ( 3. v. l.) beim VfL II (l. Trainer Ismaël, r. Sportlicher Leiter Thiam).

Abwehrspieler Pläschke, ein Wunschspieler von Trainer-Rückkehrer Valérien Ismaël, hat einen Kontrakt bis 2016 unterzeichnet, der 19-jährige Keeper Brunst hat sich bis 2017 gebunden. Pläschke hat in Hannover reichlich Regionalliga-Erfahrung sammeln dürfen, hat in 69 Partien drei Tore erzielt. Ismaël, der den 22-jährigen Rechtsfuß aus seiner Zeit als Trainer der Reserve der 96er kennt: „Jannis ist ein sehr gut ausgebildeter Spieler mit einer guten Technik, bei dem mir besonders seine Dynamik und Aggressivität in den Zweikämpfen gefallen. Er erhöht die Qualität in unserem Kader nochmal.“ Pläschke ist am Mittwoch mit der Mannschaft ins Trainingslager nach Kühlungsborn gefahren.

Von Brunst sind die Wolfsburger Macher ebenfalls überzeugt. Pablo Thiam, Sportlicher Leiter des VfL II: „Alexander ist ein junger Torwart mit Perspektive, der in den letzten Jahren durch konstant gute Leistungen aufgefallen ist.“ Der Youngster soll auch Trainingseinheiten bei den Profis absolvieren.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg