Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Paetz: Pech nach dem Finale

Sportbuzzer-Spieler der Woche Paetz: Pech nach dem Finale

Er verabschiedet sich mit einem Titel: Spielertrainer Marco Paetz von der SG Heiligendorf/Mörse II, der zum Saisonende sein Traineramt beim Fußball-Kreisklassisten niederlegt, wurde im Sportbuzzer zum Spieler der Woche gewählt.

Voriger Artikel
Nur noch 41 Teams treten an
Nächster Artikel
Lupo III: Hochzeit, Titel und Riesenparty

Starkes Spiel zum Abschied: Marco Paetz (l.) wurde Spieler der Woche. Dass seine SG noch die Punkte verlor, war egal.

Quelle: Boris Baschin

„Phantastisch, sensationell“, freut sich Paetz, dem in den letzten Tagen von vielen Seiten Lob und Anerkennung zuteil wurde. Vor vier Jahren hatte der 41-Jährige die Spielgemeinschaft der beiden Orte ins Leben gerufen. „Aufgrund eines Kreuzbandrisses stand eigentlich das Traineramt im Vordergrund.“ Aber auch auf dem Platz griff Paetz häufig tatkräftig mit ein.

Das letzte Spiel wurde noch einmal sehr emotional. Drei Tore hatte der scheidende Trainer zum Sieg beigesteuert und sich selbst den perfekten Abschied bereitet. Den fast perfekten - denn inzwischen verlor Heiligendorf kampflos die Punkte vom Sieg gegen Brackstedt, fiel vom drittletzten auf den letzten Rang. Ein Spieler war unberechtigt eingesetzt worden. Paetz: „Das war ganz klar mein Fehler, sehr ärgerlich. Aber rein sportlich haben wir gewonnen. Das ist das, was bleibt.“ Und Absteiger gab es aus der 1. Kreisklasse zum Glück nicht.

Nach dem Spiel schickten ihn seine Spieler aus der Kabine, um ihn wenig später mit selbstbedruckten T-Shirts zu überraschen: „Ganz ehrlich? Da floss sogar eine kleine Träne. Ganz großes Kino von meinen Jungs!“

Aus beruflichen Gründen muss Paetz in Zukunft kürzertreten: „Weil ich viel zwischen Berlin und Wolfsburg pendeln muss, bleibt für das Traineramt leider keine Zeit mehr.“ Aber Paetz will dem Verein erhalten bleiben. „Da, wo Not am Mann ist, werde ich helfen.“

nos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg