Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Over the Top: Starke Arme im CongressPark

Armwrestling Over the Top: Starke Arme im CongressPark

Eine starke Show erwartet die Wolfsburger im CongressPark: Mehr als 100 Sportler aus zwölf Nationen zeigen bei „Over the Top“ am Samstag in der Blackbox, was die Elite der Armwrestler zu bieten hat. Mit dabei ist auch Vorjahres-Champ Igor Miroschkyn aus der Ukraine.

Voriger Artikel
Kein Bier, mehr Schlaf: So macht sich Knipphals fit für Rio
Nächster Artikel
Starke VfLer, aber ein Ukrainer ist unbesiegbar

Armwrestling im CongressPark: Das Wolfsburger Over-the-Top-Turnier steigt in der Blackbox.

Quelle: Gero Gerewitz

Vielleicht gelingt es ja dieses Mal Ex-Vize-Weltmeister Dirk Schenker vom VfL, den bärenstarken Miroschkyn zu knacken. Trainer und Moderator Olaf Köppen ist sich jedenfalls sicher, dass die Wolfsburger wieder ganz oben mitspielen. Schließlich ist der frisch gekürte Europameister und amtierende Vize-Weltmeister Fabian Täger mit dabei - ebenso wie Zwillingsbruder Jan Täger, Titelverteidiger in der 70-Kilo-Klasse. Auch „Hellboy“ Matthias Schlitte wird seinen starken rechten Arm erneut zum Einsatz bringen. 2014 musste er wegen eines Infekts passen. Bei den Frauen will Laura Branding ihren ersten Platz vom letzten Jahr verteidigen.

Bis zu 450 Zuschauer erwartet Köppen in der Blackbox des CongressParks. DJ Scott Bells hat ein emotionales Intro entworfen, Schiedsrichter Jock McKay seine Stimme geölt, und die Cheerleader des VfL Wolfsburg sind ebenfalls bestens vorbereitet. „Außerdem ist dieses Mal ein ganz besonderes Nummerngirl dabei“, sagt Köppen - mehr will er nicht verraten.

Schon am Freitagabend fand das Wiegen statt, und ab Samstag läuft die Qualifikation für die Sportler. Einlass für Zuschauer ist ab 19 Uhr; Karten gibt es auch noch an der Abendkasse. Die Aftershow-Party der starken Männer und Frauen steigt übrigens später noch im Alt Berlin im Kaufhof.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg