Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Oldies kämpfen um Hallentitel

Hallenfußball-Turniere Oldies kämpfen um Hallentitel

Es ist wieder soweit: Morgen steigen die Hallen-Kreismeisterschaften der Wolfsburger Fußball-Oldies. Ab 9.30 Uhr spielen die Altsenioren und ab 14 Uhr die Altherren in den beiden Hallen am Fallersleber Windmühlenberg um die Titel.

Voriger Artikel
Bis 2016: VfL bindet Tetzlaff
Nächster Artikel
Lupo: Start mit Ex-Profi Karimow

Treffen bei den Altsenioren in Gruppe A wieder aufeinander: Die Vorjahres-Finalisten Lupo/Martini (l.) und TSV Ehmen.

Quelle: Photowerk (bs)

Als Titelverteidiger gehen die Altsenioren des TSV Ehmen und die Altherren der SG Heiligendorf/Mörse in die Turniere. Die Ehmer bekommen es in ihrer Gruppe mit dem zweifachen Kreismeister Lupo/Martini Wolfsburg (2011, 2012) zu tun, den sie im vergangenen Jahr in der Gruppenphase geschlagen hatten. Im Finale setzte sich der TSV dann in einem spannendem Spiel mit 4:3 gegen die TSG Mörse durch. Insgesamt gehen zwölf Teams an den Start.

Für die Altherren der SG Heiligendorf/Mörse gab es beim letztjährigen Turnier eine Start-Ziel-Sieg. In der Gruppe wurden drei Siege gegen Velstove, Hehlingen und Oebisfelde eingefahren, im Halbfinale Lupo/Martini und im Endspiel abermals Velstove geschlagen. Am Sonntag bestreitet die SG die erste Partie des Turniers gegen den TSV Sülfeld. In diesem Jahr wird bei den Altherren in einer Gruppe mit sieben Mannschaften gespielt.

Altsenioren
Gruppe A (kleine Halle): TSV Heiligendorf, TSV Sülfeld, VfB Fallersleben, FC Nordkreis, Lupo/M. Wolfsburg, TSV Ehmen;
Gruppe B (große Halle): SV Barnstorf, SG Jembke/T., TuS Essenrode, VfL Wolfsburg, TSG Mörse, SV Reislingen/Neuhaus.

Altherren (große Halle):
TSV Hehlingen, FC Nordkreis, ESV Wolfsburg, SV Reislingen/Neuhaus, SSV Velstove, Lupo/M. Wolfsburg, SG Heiligendorf/Mörse.

Voriger Artikel
Nächster Artikel