Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Nicht aufgepasst: VfL II verliert

Fußball Nicht aufgepasst: VfL II verliert

Einmal nicht aufgepasst - und schon war‘s passiert: Der VfL Wolfsburg II musste im Rahmen seines Trainingslagers in Bad Wörishofen eine weitere Niederlage hinnehmen. Den Test gegen den Drittligisten SpVgg Unterhaching verlor der Fußball-Regionalligist gestern Abend mit 0:1 (0:1).

Voriger Artikel
Der Schuhhändler als Karriere-Berater
Nächster Artikel
VfL holt gleich zweimal Gold

Testspiel-Pleite: Oskar Zawada (r.) und der VfL II verloren gestern mit 0:1 gegen Drittligist Unterhaching.

Quelle: Photowerk (bs)

Mit Mittelfeldspieler Maurice Müller von Wacker Burghausen und Angreifer Kiyon Soltanpour vom Berliner AK mischten in Mindelheim gleich zwei Testkicker bei der Elf von Trainer Thomas Brdaric mit - auch sie konnten die Pleite nicht verhindern. „Leider haben wir in der Situation, die zum Gegentreffer führte, nicht so gut ausgesehen“, ärgerte sich Brdaric über die Szene in der 40. Minute, als der Unterhachinger Thomas Hagen den Ball am langen Pfosten frei über die Linie drücken konnte.

Gute Chancen auf den Ausgleich ergaben sich für den VfL erst gegen Ende der Partie. Aber der Schuss von Sebastian Stolze wurde noch auf der Linie abgewehrt, Dennis Strompen verfehlte das Tor knapp. Brdaric: „In der letzten Viertelstunde haben wir gedrückt. Daran sieht man, dass wir physisch sehr gut gearbeitet haben.“

Heute Abend kehrt das Regionalliga-Team aus Bad Wörishofen zurück, schon am Dienstag (14.30 Uhr) steigt am Elsterweg der nächste Test gegen Regionalligist Carl Zeiss Jena.

VfL II: Klaus - Korczowski (65. Rossmann), Sonnenberg, Henneböle (80. Hansen), Kleihs - Stolze, Strompen, Schulz (80. Affane), Herrmann (65. Müller) - Zawada (55. Soltanpour), Medjedovic.

Tor: 0:1 (40.) Hagen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel