Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Nationalspielerin Lena Goeßling verlängert beim VfL Wolfsburg

Frauenfußball-Bundesliga Nationalspielerin Lena Goeßling verlängert beim VfL Wolfsburg

Wichtige Personalentscheidung zum Jahresbeginn bei Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg! Mittelfeldspielerin Lena Goeßling hat ihren im Sommer auslaufenden Vertrag beim Triple-Gewinner bis 2015 verlängert. Vermutungen, dass die Nationalspielerin nach Paris wechseln würde, haben sich nicht bestätigt.

Voriger Artikel
Winter Classics: PBSG-Doppelsieg
Nächster Artikel
3975,33 Euro für den guten Zweck - Die Gewinner stehen fest!

Hat nun doch unterschreiben: Lena Goeßling bleibt beim VfL Wolfsburg.

„Ich fühle mich in Wolfsburg unheimlich wohl“, sagte die 27-Jährige nach der Vertragsunterzeichnung. „Die Bedingungen in Wolfsburg sind optimal, bessere findet man nirgendwo in Deutschland.“ Zu einem möglichen Wechsel ins Ausland meinte die 58-fache Nationalspielerin: „Im Ausland zu spielen, hätte mich sicherlich gereizt, aber ein Jahr vor der WM wollte ich diesen Schritt nicht gehen“, so die gebürtige Bielefelderin. Und: „Darüber hinaus haben wir noch große Ziele mit der Mannschaft, für die ich mich weiterhin mit voller Kraft einsetzen will“, so Goeßling, die 2011 vom SC Bad Neuenahr zum VfL wechselte und für die Grün-Weißen bisher 52 Bundesliga-Spiele absolvierte.

Ralf Kellermann, Cheftrainer und Sportlicher Leiter des VfL, freute sich: „Lena ist eine absolute Leistungsträgerin und hat einen maßgeblichen Anteil an unseren Erfolgen. Eine Spielerin wie sie ist in Europa heiß begehrt, deswegen sind wir glücklich, dass wir sie erneut vom VfL Wolfsburg überzeugen konnten.“ Goeßlings Vertragsverlängerung ist für den Coach zudem „ein tolles Signal für den Stellenwert und die Entwicklung des Wolfsburger Frauenfußballs.“

Zuvor hatten auch schon die Stammspielerinnen Verena Faißt und Martina Müller ihre Kontrakte beim VfL verlängert.

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel