Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mehrere Favoriten: Das dürfte spannend werden

1. Fußball-Kreisklasse Wolfsburg Mehrere Favoriten: Das dürfte spannend werden

Fußball-Freunde dürfen sich freuen: Am Sonntag startet die neue Saison der 1. Kreisklasse Wolfsburg - und die verspricht hoch spannend zu werden.

Voriger Artikel
Zwei Elfer-Krimis und eine Überraschung
Nächster Artikel
Ismaël freut die VfL-Konsequenz gegen Havelse

Unterschiedliche Ambitionen: Der SV Reislingen/Neuhaus II (l.) will in der neuen Saison der 1. Kreisklasse Wolfsburg unter den ersten drei Mannschaften landen, der SV Sandkamp (r.) will sich etablieren. Photowerk (bs)

Quelle: Photowerk (bs)

Als Topfavorit auf den Titel gilt der SV Reislingen/Neuhaus II , der Vierte der Vorsaison. „Wir sehen uns unter den ersten Drei, damit wäre ich zufrieden“, sagt Trainer Manfred Haupt. Auch dem SSV Velstove , dem WSV Wendschott II und dem ESV Wolfsburg II werden Chancen auf die Meisterschaft zugeschrieben - sie trennten in der vergangenen Spielzeit nur vier Zähler. Und mit Kreisliga-Absteiger FC Wolfsburg II steht ein weiterer Meisterkandidat bereit - der Titelkampf dürfte packend werden. Davon geht auch Haupt aus: „Ganz vorn sehe ich den FC II, auch die Aufsteiger Vorsfelde III und Nordsteimke II sind gut. Zudem ist Velstove ein Geheimtipp.“

Etablieren wollen sich der TSV Hehlingen II , der SV Brackstedt , der SV Sandkamp sowie der VfR Eintracht Nord II mit Alphan Adagide als neuem Coach. Das Ziel Klassenerhalt steht für die Aufsteiger SSV Vorsfelde III , DJK Wolfsburg und SV Nordsteimke II ganz oben auf der Wunschliste. Doch Nordsteimke erhofft sich mehr. „Unser Kader ist besetzt mit vielen Spielern, die schon mal höher gespielt haben - mit dem Abstieg werden wir nichts zu tun haben“, ist sich Coach Timo Krüger sicher.

Die Wundertüte der Klasse könnte die SG Heiligendorf/Mörse II werden, die mit neuer Mannschaft und Axel Look als neuem Trainer antritt.

syb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg