Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Medaillenregen in Cremlingen

Judo Medaillenregen in Cremlingen

230 junge Judoka der Altersklassen U9 und U12 gingen beim traditionellen Fuchsturnier in Cremlingen auf die Matten. Auch etliche Talente aus dem Kreis Gifhorn, vom MTV Vorsfelde und vom TV Jahn Wolfsburg mischten mit - und das überaus erfolgreich.

Voriger Artikel
Traum wird wahr: Reis zum zweiten Mal Weltmeister!
Nächster Artikel
Thiam vor Vertrags-Verlängerung

Allen Grund zur Freude: Auch die Judo-Talente des MTV Vorsfelde brachten etliche Medaillen aus Cremlingen mit.

Für die Teilnehmer aus der Region gab es einen wahren Medaillenregen. Der Überblick:

Altersklasse U9

Gold: Joshua Stahl, Jonas Hornivius (beide MTV Isenbüttel), Tyler Kuttner (TSV Meine), Arjen Fau (SV Leiferde), Luca Galottini, Sonja Nußbaum (beide MTV Vorsfelde), Mohamed Mabrouki, Jan Jost (beide TV Jahn Wolfsburg).

Silber: Timo Rummrich, Arne Krüger (beide MTV Gifhorn), Rayk Stadtaus (Meine), Sven Küster, Younes Küster (beide Vorsfelde), Nora Bahr, Omar Mabrouki, Adrian Schöne, Jannes Hilgendorf (alle TV Jahn).

Bronze: Finn Buchmann, David Graf (beide Isenbüttel), Aaron Frase (Meine), Lina Bellmann, Carolin Gerbermann, Jendrik Heine, Valerij Geinbichner (alle TV Jahn).

Altersklasse U12

Gold: Tim Kaufmann, Patrick Hoyer, Nils Germer (alle Isenbüttel, René Schmidt, Söhnke Gerhardt, Hannah Glatz, Evelyn Herrenberg (alle SV Meinersen), Jan Thomas, Haldor Nußbaum (beide Vorsfelde), Domenik Dannehl (TV Jahn).

Silber: Jona Feldmann, Nico Campe (beide Isenbüttel), Mareike Petri (Meinersen), Tom Röhr (Gifhorn), Justus Kroll (Vorsfelde).

Bronze: Venja Geifes, Louis Fricke, Jonas Hoyer (alle Isenbüttel), Louisa Menke (Leiferde), Leander Dlugi, Luca De Stefano, Nico Schwarz, Ian Koloska (alle Vorsfelde), Noah Pidde (TV Jahn).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg