Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
MTV in der 3. Liga: „Verlieren ist doof!“

Handball - 3. Liga Manner MTV in der 3. Liga: „Verlieren ist doof!“

Klappt‘s endlich? Heute wollen es für die Drittliga-Handballer des MTV Vorsfelde im zweiten Heimspiel der laufenden Spielzeit ihre ersten Punkte einfahren. Gegner im Eichholz ist um 19.45 Uhr die MSG Groß-Bieberau/Modau. Vor der Partie sprach WAZ-Mitarbeiter Jakob Schröder mit MTV-Spartenleiter und -Spieler Michael Schwoerke.

Voriger Artikel
Neuer Konkurrenz-Kampf: Wer ist Nummer 2 im Tor?
Nächster Artikel
HSC Ehmen fährt ersten Saisonsieg ein

Heute zweites Heimspiel in der 3. Liga: Michael Schwoerke und die MTV-Handballer treffen auf Groß Bieberau/Modau.

Quelle: Tim Schulze

WAZ : 21:31 gegen Magdeburg II, 23:27 in Leipzig - wie beurteilen Sie den Saisonstart der Mannschaft?
Schwoerke : Zwei Niederlagen sind zum Start natürlich nie schön. Aber die ersten Spiele sind auch immer eine Lernphase. Wir waren im zweiten Spiel in Leipzig ja schon ein ganzes Stück besser, als zum Auftakt gegen Magdeburg.

WAZ : Woran hakt es beim MTV denn noch?
Schwoerke : Es gilt vor allem, die kleinen Fehler so schnell wie möglich abzustellen, die kleinen Dinge, die eigentlich nicht schief gehen müssen. Wenn wir dann im Abschluss noch zielstrebiger werden und in der Abwehr die nötige Aggressivität zeigen, klappt es auch.

WAZ : Die Mannschaft ist zwei Niederlagen in Serie gar nicht mehr gewöhnt, schlägt das auf die Stimmung?
Schwoerke : Es bleibt dabei: Verlieren ist doof! Trotzdem hat die Mannschaft weiterhin Lust auf mehr. Wir gehen als Team die richtigen Schritte, und - das ist das Wichtigste - bei uns lässt niemand die Köpfe hängen!

WAZ : Der kommende Gegner hat nach zwei Spieltagen die schlechteste Abwehr der Liga, kann das ihrem Team helfen?
Schwoerke: Die Tabelle ist nach zwei Spieltagen zwar noch nicht wirklich aussagekräftig, für den Kopf ist es aber bestimmt nicht schlecht, nicht gegen die statistisch beste Abwehr anzutreten. So oder so werden wir alles geben, um endlich die ersten Punkte zu holen!

Voriger Artikel
Nächster Artikel