Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
MTV gegen Alfeld: Wichtiges Trio fehlt

Handball-Oberliga Männer MTV gegen Alfeld: Wichtiges Trio fehlt

Nach der 19:29-Niederlage in Northeim stehen die Oberliga-Handballer des MTV Vorsfelde weiter bei drei Minuspunkten in der Tabelle. Am Samstag ist der SV Alfeld im Eichholz zu Gast - es sollen Punkte her.

Voriger Artikel
Fair-Play-Preis: Zwölf Teams ausgezeichnet
Nächster Artikel
VfL: Liga-Debüt mit Coach Keune

Steht der MTV wieder auf? Nach der Klatsche in Northeim will und muss Vorsfelde (r.) gegen Alfeld punkten - die Personalsituation ist allerdings weiter angespannt.

Quelle: Photowerk (bs)

Wie schon zuletzt plagen den MTV auch vor dem kommenden Wochenende Personalsorgen. Mit Sascha Kühlbauch, John Michael und Marcel Engelhard fallen weiterhin drei Schlüsselspieler aus.

Dafür stehen immerhin die Torhüter Michael Rüger und Thomas Krüger im Gegensatz zur Vorwoche wieder zur Verfügung. Ob Rechtsaußen Yannik Schilling nach seiner Verletzung am Daumen wieder mitwirken kann, wird sich kurzfristig entscheiden, auch Tim Johow fällt eventuell aus - sein Knie hat auf die zunehmende Belastung nach langer Verletzungspause reagiert und ist angeschwollen.

Ungeachtet der Personalsituation hofft Trainer Mike Knobbe auf einen engagierten Auftritt seiner Mannschaft: „Alfeld ist ein direkter Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt - also müssen wir zusehen, dass wir die Punkte zu Hause behalten.“ Eine Prognose für das wichtige Heimspiel wagt Vorsfeldes Coach allerdings nicht. „Bei unserer Personalsituation ist so etwas hinfällig. Wir müssen zuerst schauen, wer am Samstag für uns auflaufen kann“, so Knobbe.

Um zumindest zahlenmäßig nicht unterlegen, sprich für den Fall von Dezimierung während des Spiels gewappnet zu sein, hilft diesmal Lukas Kleinschmidt aus der Reserve in der ersten Mannschaft aus.

jsc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg