Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
MTV: Zwei wichtige Siege im Abstiegskampf

Faustball – 2. Liga MTV: Zwei wichtige Siege im Abstiegskampf

Der MTV kann doch noch siegen! Mit zwei Erfolgen am zweiten Heimspieltag binnen einer Woche haben sich die Vorsfelder Zweitliga-Faustballer wieder ordentlich Luft im Abstiegskampf verschafft. Gegen Ohligs gab es ein 3:1 (11:6, 11:8, 6:11, 11:8) und gegen Diepenau ein 3:2 (8:11, 11:7, 6:11, 13:11, 11:6).

Voriger Artikel
WSV Wendschott: „Jeder kämpft für jeden“
Nächster Artikel
Nach Schmerz: Zum Fest kann Tuccio lächeln

Es geht bergauf: Vorsfeldes Zweitliga-Faustballer landeten zwei wichtige Siege.

Quelle: Photowerk (ts)

Trainer Frank Kuwert-Behrenz war erleichtert, sagte: „Das waren zwei wichtige Siege und gegen Ohligs war es ein Vier-Punkte-Erfolg.“ Denn das Team aus Solingen steht nun zwei Punkte hinter dem MTV auf dem ersten Abstiegsrang.

Gegen Diepenau, immerhin Tabellenvierter, zeichnete sich bereits im ersten Satz ab, dass mit Martin Teuner wieder zu rechnen ist. Der Schlagmann konnte endlich wieder richtig eingreifen, in seinem Fall heißt das angreifen. Eine Woche zuvor hatte er nach auskurierter Bänderverletzung nur Angaben gespielt. Da waren beide Partien noch verloren gegangen.

Nun gab es zwei Siege. Gegen Diepenau drehte der MTV die Partie, schaffte so eine kleine Überraschung. Gegen Ohligs riss zwar im dritten Satz der Faden, unsportliche Aktionen der Gäste motivierten aber nur die Gastgeber, die im vierten Satz alles klar machten und am 16. Januar (15 Uhr, Eichholz) noch einen Heimspieltag haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg