Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
MTV Vorsfelde startet mit zwei Siegen

Judo – 2. Bundesliga MTV Vorsfelde startet mit zwei Siegen

Zwei Erfolge für die Judo-Frauen des MTV Vorsfelde: Am ersten Kampftag der 2. Bundesliga gewannen sie in Stade jeweils mit 4:3 gegen den JC Wermelskirchen und Gastgeber VfL, sind hinter Spitzenreiter Brander SV (bessere Unterbewertung) Tabellenzweiter.

Voriger Artikel
Kurzes Tief mit schweren Folgen
Nächster Artikel
Fallerslebens Jugend marschiert in Richtung Titel

Starker Auftritt: Merle Wittekindt punktete für Vorsfelde gegen Wermelskirchen und Stade in höheren Gewichtsklassen.

Einen starken Auftritt hatte Merle Wittekindt, die normalerweise in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm zu Hause ist. Gegen Wermelskirchen gewann sie ihren Kampf in der Klasse über 78 kg, gegen Stade in der Klasse bis 78 kg - jeweils mit einer Hebeltechnik am Boden. Auch Mandy Sonnemann (-63 kg) punktete eine Klasse höher (-70 kg) für den MTV gegen Stade.

Gegen Wermelskirchen gewannen neben Merle Wittekindt noch Natascha Jastrzemski (-52 kg), Janne Ahrenhold (-57 kg) und Anna Lachetta (-63 kg), gegen Stade außer Sonnemann und Merle Wittekindt noch Leonie Haack (-52 kg) und Maike Wittekindt (-57 kg).

Weiter gehörten Fabienne Binder, Pia Rzepka (beide -48 kg), Katinka Wittekindt (-52 kg), Swea Schinzel, Annika Wittekindt (beide -63 kg) und Maren Habicht (-70 kg) zum Kader.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg