Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
MTV Vorsfelde: Mit der Trickkiste an die Tabellenspitze?

Handball-Oberliga MTV Vorsfelde: Mit der Trickkiste an die Tabellenspitze?

Im einzigen Oberliga-Spiel des kommenden Wochenendes haben die Handballer des MTV Vorsfelde am Samstag (18 Uhr) die HSG Plesse-Hardenberg zum Verfolgerduell zu Gast. Der Sieger der Begegnung übernimmt die Tabellenführung, dem MTV reicht dafür sogar ein Unentschieden. Spitzenreiter MTV Großenheidorn ließ bei den Sportfreunden Söhre erstmals in der laufenden Saison Federn und steht somit, genau wie Vorsfelde, bei 8:2 Punkten.

Voriger Artikel
5:9! SSV Neuhaus verliert trotz Doppel-Geschenk
Nächster Artikel
Karriere-Ende 2018: Knipphals plant Abschieds-Sportfest

Am Samstag wird es einen neuen Spitzenreiter geben: Sven Lüdiger (am Ball) und dem MTV Vorsfelde reicht dafür ein Unentschieden gegen die HSG Plesse-Hardenberg.

Quelle: Boris Baschin

Vorsfelde. Eigentlich war das Rückspiel (Vorsfelde gewann am zweiten Spieltag bei der HSG mit 25:24) erst im Januar angesetzt, wegen Termin-Schwierigkeiten einigten sich beide Teams auf eine zügige Neuauflage. Beim Auswärtserfolg tat sich das Team von Trainer Jürgen Thiele mit der sehr offensiven Deckung von Plesse-Hardenberg schwer. „Wir versuchen uns natürlich darauf einzustellen“, so Thiele. Wie so oft richtet der Trainer sein Hauptaugenmerk aber auf die Leistung der eigenen Truppe: „Ausschlaggebend werden unsere Torhüter und die Defensive sein. Wenn wir eine gute Rückwärtsbewegung zeigen, kommen wir einfach in die Tempogegenstöße und die zweite Welle.“

MTV Vorsfelde mit vielen Ausfällen

Dabei muss Thiele aufgrund vieler Ausfälle erneut tief in die Trickkiste greifen. So werden ein weiteres Mal Fabian Guiret (Reserve), sowie Tim Johow und Michael Schwoerke (Handball-Ruhestand) aushelfen. Sollte Kapitän Marco Basile (Fußverletzung) erneut fehlen, kommt noch Andre Frerichs dazu. Zudem setzte Bert Hartfiel am Dienstag im Training mit einer Erkältung aus, dürfte aber bereit sein. „Es wird ein sehr schweres, enges Spiel“, meint Thiele. „Die Zuschauer können sich auf ein sehr interessantes Spiel freuen!“

Von Jakob Schröder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.