Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
MTV: Favorit in Dingelbe

Handball-Oberliga MTV: Favorit in Dingelbe

Nach zuletzt zwei Heimspielen in Serie müssen die Oberliga-Handballer des MTV Vorsfelde am Samstag (19.30 Uhr) wieder auswärts ran. Gegner ist der TV Eiche Dingelbe.

Voriger Artikel
SSV: Mit zwei Siegen Luft verschaffen
Nächster Artikel
Die VfL-Frauen müssen doppelt ran

Müssen reisen: Nach zwei Heimspielen in Folge geht‘s für den MTV Vorsfelde zum TV Eiche Dingelbe.

Vergangene Saison wären die Gastgeber fast abgestiegen, in der laufenden Saison stehen sie weitaus besser da. MTV-Trainer Mike Knobbe mahnt im Vorfeld: „Der Kreisläufer hat Zweitliga-Erfahrung, auch der rechte Rückraum ist sehr stark besetzt!“ Vom Papier her ist Vorsfelde gegen eine Mannschaft aus dem Mittelfeld der Tabelle Favorit, Knobbe warnt jedoch vor Übermut: „Ihre Deckung ist stark, sie verteidigen sehr kompromisslos. Wenn wir im Angriff nicht konsequent bei unserem Spiel bleiben und auch abschließen, wird es ganz schwer, etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen!“

Nicht von Vorteil: MTV-Kreisläufer Jan-Martin Knaack ist privat verhindert - so muss Knobbe sich in der Deckung eine Alternative überlegen. Auch im Angriff war Knaack zuletzt immer wieder gut aufgelegt. Knobbe sagt: „Er ist unser Mittelblocker, vorne hat er zuletzt gut getroffen. Ohne ihn wird es nicht leichter.“ Der Trainer grübelt: „Vielleicht stellen wir gegen Dingelbe auf eine andere Deckungsvariante um, wir müssen schauen, was sich da anbietet.“

jsc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg