Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Lupo mit starkem Auftritt im Rücken nach Belek

Fußball: Oberligist schlägt Regionalligist Havelse im Test mit 4:1 – Dreimal Rizzo Lupo mit starkem Auftritt im Rücken nach Belek

„Ich hole die Jungs im Trainingslager schon wieder auf den Teppich“, sagte Francisco Coppi schmunzelnd, nachdem seine Schützlinge am Samstag mit 4:1 (1:0) gegen den TSV Havelse gewonnen hatten. Der Coach des Oberligisten Lupo/Martini musste sich nämlich ein wenig Sorgen machen, dass sein Team abhebt.

Voriger Artikel
Hehlingens Coach angriffslustig
Nächster Artikel
Allstars früh raus, Hattorf gewinnt

Nicht zu stoppen: Oberligist Lupo/Martini dominierte Regionalligist Havelse und gewann den Test mit 4:1, Andrea Rizzo (r.) schoss dabei die ersten drei Tore.

Quelle: Photowerk (bs)

Eine Sorge, die er gern hat, „denn das war wirklich gut gegen Havelse“.

Lupo ist Erster der Oberliga, Havelse Sechster der Regionalliga. Wenn denn ein Klassenunterschied am Samstag erkennbar war, dann zu Gunsten der Wolfsburger. „Wir hätten schon vor der Pause höher führen können“, meinte Coppi, der sich freute, dass sein Team anders als in der Vorwoche beim 2:2 gegen Arminia Hannover diesmal von Beginn an wach war. Und auch wach blieb. Obwohl Lupo alle verfügbaren Feldspieler einsetzte, „haben wir lange die Ordnung gehalten“, freute sich der Trainer.

Am Sonntag flog Lupo nach Belek ins Trainingslager, bleibt bis Samstag dort. Coppis Plan: „Dort wollen wir richtig Gas geben. Und nach dem Erfolg gegen Havelse können wir uns dort mit einem guten Gefühl auf die Rückrunde vorbereiten. Der Sieg war auch in der Höhe verdient.“ In Belek gibt es auf jeden Fall einen Test: gegen Kickers Offenbach. Coppi: „Kurzfristig finden wir vielleicht noch einen Gegner.“ Die Rückrunde beginnt für Lupo am 14. Februar.

Lupo: Gutsche - Jennerich (46. La Pietra), Pufal (60. Jungk), Eilbrecht (60. Zverotic), Dieck (46. Hladuniuk) - Ademeit, Zverotic (60. Brahim)- Henze (60. Carusone), Bremer (75. Katic), Rizzo (75. Krecklow) - Stucki (46. Amin).

Tore: 1:0 (31.,) Rizzo, 2:0 (54.) Rizzo, 3:0 (74.) Rizzo, 3:1 (89) Meyer-Schade (Foulelfmeter), 4:1 (90.) Amin (Foulelfmeter).

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg