Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Lupo marschiert: 4:0 in Jeddeloh!

Fußball-Oberliga Lupo marschiert: 4:0 in Jeddeloh!

Lupo/Martini Wolfsburg ist in der Fußball-Oberliga weiter ohne Niederlage! Am Samstag gewann der Spitzenreiter mit 4:0 (1:0) bei Verfolger SSV Jeddeloh. Die Treffer erzielten Petrus Amin (2), Andrea Rizzo und Philipp Stucki, damit liegen die Italiener mit acht Vorsprung auf Platz eins.

Voriger Artikel
Knipphals: Kein Start in seiner zweiten Heimat
Nächster Artikel
Ausgezeichnet: Gold für Werner Bachmann

Sorgte für die Vorentscheidung: Andrea Rizzo (r.) markierte Lupos 2:0 beim 4:0-Erfolg des Spitzenreiters im Spiel bei Verfolger SSV Jeddeloh.

Quelle: Photowerk (bb)

Wie in den vergangenen Spielen auch fanden die Wolfsburger nur schwer in die Partie. Zwar hatte das Team von Trainer Francisco Coppi nach nur fünf Minuten die erste Chance, doch Jannik Jennerich - für den gesperrten Rico Schlimpert in der Startelf - scheiterte nur knapp. Dann waren es die Gastgeber, die nach einer missglückten Kopfball-Abwehr von Lupo-Innenverteidiger Harry Pufal ihre erste Möglichkeit hatten, doch Shaun Minns zog den Ball übers Tor. Vor gut 300 Zuschauern sorgte dann Amin für die nicht unverdiente Führung. Nach einer gelungenen Kombination von Steffen Dieck und Rizzo brauchte Amin den Ball nur noch über die Linie zu drücken.

Nach dem Wechsel wurden die Wolfsburger noch druckvoller, ließen Jeddeloh nicht mehr zur Entfaltung kommen. Das 2:0 durch Rizzo wurde auf der rechten Seite fein herausgespielt, nochmals Amin und der für ihn eingewechselte Stucki machten den verdienten Sieg perfekt.

Damit hat die Coppi-Elf die besten Voraussetzungen für kommenden Sonntag (14 Uhr) geschaffen, wenn mit der SVG Göttingen der direkte Verfolger in der Kreuzheide gastiert. Der Klub aus der Unistadt ließ am Sonntag zwei wichtige Punkte liegen, spielte gegen Regionalliga-Absteiger FT Braunschweig nur 1:1.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg