Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Lupo gewinnt weiter: 3:1 gegen Arminia

Fußball-Oberliga Lupo gewinnt weiter: 3:1 gegen Arminia

Fußball-Oberligist Lupo/Martini bleibt in der Erfolgsspur. Am Sonntag gewann der Spitzenreiter gegen Arminia Hannover mit 3:1 (1:0). Die Tore zum glücklichen Sieg gegen eine starke Elf aus der Landeshauptstadt erzielten Leon Henze, Andrea Rizzo, der später Gelb-Rot sah, und Nils Bremer.

Voriger Artikel
VfL II: Mit Knoche gegen Norderstedt
Nächster Artikel
Letztes Heimspiel: KVW bezwingt Meister Eppelheim

Der Sack ist zu: Lennart Wiswe, Torschütze Nils Bremer, Elvir Zverotic und Petrus Amin feiern das 3:1 von Lupo/Martini gegen Armina Hannover.

Quelle: Photowerk (bb)

Die Gäste aus Hannover kamen gut ins Spiel, die Elf von Trainer Francisco Coppi dagegen verhielt sich erst zurückhaltend. Als Wolfsburgs Innenverteidiger Harry Pufal im eigenen Strafraum über den Ball trat, hatte Arminia die erste Chance. Doch Lupo-Keeper Marius Sauss rettete erst gegen den freistehenden Björn Engemann, wehrte auch den Nachschuss von Adrian Wagner ab, bis Pufal den Ball aus der Gefahrenzone befördern konnte. Lupo überraschte dann in der 39. Minute, als Henze unter gütiger Mithilfe von Arminen-Keeper Bastian Fielsch zum 1:0 einschießen konnte - eine glückliche Pausenführung gegen spielbestimmende Gäste.

Auch nach dem Wechsel waren die Arminen in der Anfangsphase besser, erzielten den nicht unverdienten Ausgleich durch den eingewechselten Björn Masur mit seinem ersten Ballkontakt. Nach einem Foul an Lupo-Angreifer Philipp Stucki verwandelte Rizzo den fälligen Freistoß zum 2:1 - hier sah der Gästekeeper erneut nicht gut aus. Im Gegenzug fast der Ausgleich, doch wieder konnte der bärenstarke Sauss retten. Kurz danach musste Rizzo mit Gelb-Rot vom Platz, doch Lupo blieb am Drücker, kam durch den eingewechselten Bremer noch zum glücklichen 3:1-Sieg.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg