Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Lupo erwartet die Konter-Asse

Fußball-Oberliga Lupo erwartet die Konter-Asse

Zweites Punktspiel für Fußball-Oberligist Lupo/Martini Wolfsburg: Nach dem 1:1 bei Aufsteiger Arminia Hannover erwarteten die Italiener am Sonntag (15 Uhr) den Vorjahreselften TSV Ottersberg.

Voriger Artikel
Mit Odebrecht und Keßler: VfL fährt nach Österreich
Nächster Artikel
Andersen holt drei Europameister-Titel

Nicht wieder festrennen heißt der Plan: In der vergangenen Saison unterlagen Leon Henze und Lupo/Martini auf eigenem Platz Ottersberg mit 0:3. Am, Sonntag kommt der TSV (r.) wieder.

Quelle: Boris Baschin

Nach dem etwas unglücklichen NFV-Pokal-Aus am Dienstag gegen Regionalligist FT Braunschweig (1:2) wollen die Wolfsburger ihre Fans mit einem Sieg gegen Ottersberg versöhnen. Doch wie im Pokal muss Lupo-Coach Francisco Coppi wohl wieder auf seinen Kapitän und Stammkeeper Lennart Gutsche (Zerrung) verzichten. „Vielleicht reicht es für den Kader“, hofft Coppi.

Luc Hölemann, der am Dienstag an beiden Gegentoren nicht ganz unbeteiligt war, wird erneut zwischen den Pfosten stehen. Coppi: „Luc ist erst 19 Jahre, er wird sich noch weiterentwickeln. Er hat mein Vertrauen.“ Das hat sich auch Angreifer Christian Ritter gegen Braunschweig erspielt. „Er hat vor allem in der ersten Halbzeit versucht, Lücken zu reißen“, so Coppi. Ob der Ex-VfLer wieder von Beginn an dabei ist? Coppi: „Er ist nahe an der ersten Elf dran.“

An Gegner Ottersberg hat Coppi keine guten Erinnerungen. Im September vergangenen Jahres ließen sich die eigentlich überlegenen Wolfsburger vom TSV auf eigenem Platz klassisch auskontern - 0:3. Das soll diesmal nicht passieren. „Wenn wir so wie in der ersten halben Stunde der zweiten Halbzeit gegen Braunschweig spielen, sollte das auch klappen“, ist der Trainer überzeugt. „Da haben wir kompakt gestanden, schnell auf Offensive umgeschaltet.“

Vielleicht ist Torjäger Antonio Renelli wieder dabei, der eventuell schon morgen aus dem Urlaub zurückkehrt.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel