Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Lupo: Dauerbrenner Gutsche freut sich auf die Verfolgungsjagd

Fußball-Oberliga Lupo: Dauerbrenner Gutsche freut sich auf die Verfolgungsjagd

Morgen (15 Uhr) startet Fußball-Oberligist Lupo/Martini Wolfsburg ins Punktspieljahr 2014. Die Italiener gastieren beim Rotenburger SV. Natürlich mit dabei: Torwart Lennart Gutsche, Dauerbrenner der Kreuzheider.

Voriger Artikel
Neue Aktion im Sportbuzzer: Wahl zum Spieler der Woche!
Nächster Artikel
3:0 im Kellerduell: SVN verlässt die Abstiegsränge

             Lennart Gutsche

Der 31-jährige Keeper hat als einziger Lupo-Spieler in dieser Saison keine Minute verpasst. Gutsche, der aus der Jugend des Bundesligisten VfL Wolfsburg kam, dann über den TuS Essenrode und den SV Reislingen/N. 2006 zu Lupo stieß, freut sich, dass es endlich wieder losgeht. „Gut sechs Wochen Vorbereitung sind eine lange Zeit“, so der Keeper. In dieser hat Gutsche intensive Einheiten mit Torwarttrainer Manfred Kucklack absolviert. Kucklack, in Wolfsburg seit gut 20 Jahren auch als Mitorganisator unterschiedlichster Veranstaltungen tätig, macht seit zweieinhalb Jahren die Keeper der Kreuzheider fit. „Wir sind froh, so einen erfahrenen Coach für unsere Torhüter zu haben“, ist Francisco Coppi von dessen Arbeit überzeugt. „Er macht unsere Torhüter besser.“

Kucklack über die Nummer 1 im Lupo-Trikot: „Lennart ist sehr trainingsfleißig und immer voll bei der Sache. Für mich zählt er zu den besten Torhütern der Oberliga“, lobt der Torwarttrainer seinen Schützling. Zweimal die Woche ist Kucklack in der Kreuzheide anzutreffen, macht neben Gutsche auch noch die Keeper Luc Hölemann und Alexandros Bussios fit.

Auf die Partie in Rotenburg freut sich Gutsche - und er ist zuversichtlich, drei Punkte mit nach Wolfsburg zu bringen. „Wir sind konditionell gut drauf, auch die Moral in der Mannschaft stimmt“, so der Kapitän. „Wir sind als Dritter in der Verfolgerrolle, wollen versuchen, als Zweiter in die Aufstiegsrelegation zu kommen.“

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel