Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Lupo 2:2 gegen Goslar

Fußball-Testspiel Lupo 2:2 gegen Goslar

Gelungener Test für Fußball-Oberligist Lupo/Martini: Die Wolfsburger spielten am Samstag 2:2 gegen den Regionalligisten Goslar 08.

Voriger Artikel
Wieder nichts! Der VfL motzt gegen die Schiris
Nächster Artikel
Hattorf: Heftig gewehrt, aber 5:8

Engagierter Auftritt: Oberligist Lupo/Martini Wolfsburg (M. Harry Pufal) trotzte Regionalligist Goslarer SC in der Kreuzheide ein 0:0 ab.

Quelle: Photowerk (bb)

„Ich bin zufrieden“, meinte Lupo-Coach Franciso Coppi. „Wir haben ein Spiel auf Augenhöhe geliefert.“ Nach dem schnellen Rückstand bekamen die Italiener das Spiel in den Griff. Testspieler Frano Katic hatte zwei große Chancen. Andrea Rizzo und Petrus Amin sorgten schließlich für den Ausgleich.

Nach der Pause nahmen die Harzer das Geschehen in die Hand, zwingende Möglichkeiten blieben allerdings aus. „Da haben wir gut gestanden“, lobte Wolfsburgs Trainer. Kurz vorm Abpfiff fiel dann fast noch der Siegtreffer für die Gastgeber, als ein Goslarer den Ball gegen die Latte des eigenen Tores drosch und der Nachschuss von Jannik Jennerich knapp vorbeiging.

Übrigens: Pino Renelli, der langjährige Betreuer der Italiener, wurde verabschiedet - er hört aus privaten Gründen auf.

Lupo: Gutsche (46. Grandt) - Wiswe (46. Barkallah), Pufall (46. Buonocore), Eilbrecht (46. Palella), Dieck (46. Hladuniuk) - Ademeit (46. Jennerich), Kluk (46. Carusone), Jurcevic (46. Henze) - Rizzo (46. Brahim), Amin (46. La Pietra), Katic (46. Schkurin).

Tore: 0:1 (13.) Hajdari, 0:2 (10.) Galdrow (Foulelfmeter), 1:2 (33.) Rizzo, 2:2 (36.) Amin.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg