Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Lobanov wird Dritte in Paris

Rollkunstlauf Lobanov wird Dritte in Paris

Bei den norddeutschen Meisterschaften hatte sie gefehlt - sie hatte Größeres vor. Und das schaffte Margarita Lobanov vom TV Jahn Wolfsburg auch, wurde Dritte bei einem Wettkampf in Paris.

Voriger Artikel
Die Routiniers auf Pokaljagd
Nächster Artikel
Reislingen nicht zu packen

Dritte in Paris: Margarita Lobanov vom TV Jahn Wolfsburg.

Quelle: Boris Baschin

Das „Prestige International D‘Issy Paris“ ist ein Ländervergleich, die Nationalverbände nominieren ihre besten Aktiven. Unter anderem noch aus der Schweiz, Belgien und Dänemark waren Asse dabei. Im Feld der Jugendlichen rollte Lobanov dabei in Kurzkür, Kür und Gesamtwertung auf Rang drei. Sie hatte dabei von den Wertungsrichtrern auch ein paar zweite Plätze gezeigt bekommen, verpasste letztlich aber haarscharf Platz zwei, während der erste Platz für die Belgierin Ludivine Malle eindeutig war.

In Kürze startet Lobanov dann bei der DM in Freiburg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel