Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Letztes Heimspiel: KVW bezwingt Meister Eppelheim

Classic-Kegeln – Bundesliga Letztes Heimspiel: KVW bezwingt Meister Eppelheim

Deutlicher als erwartet siegten die Classic-Bundesliga-Kegler des KV Wolfsburg im letzten Heimspiel des Jahres gegen den deutschen Meister VKC Eppelheim. Beim 6178:5878 überzeugten die Gastgeber durch starke mannschaftliche Geschlossenheit.

Voriger Artikel
Lupo gewinnt weiter: 3:1 gegen Arminia
Nächster Artikel
VfL verspielt Führung, Gifhorn siegt mit Tempo

Sieg im letzten Heimspiel des Jahres: Ronald Schlimper und der KVW bezwangen Meister VKC Eppelheim.

Quelle: Photowerk (bas)

„Die Jungs haben die Vorgaben perfekt umgesetzt. Dadurch konnten wir die Gäste von Beginn an unter Druck setzen“, sagte Kapitän Gerhard Gams nach dem Spiel. Durch den Sieg haben die Wolfsburger nun mit Eppelheim nach Punkten gleichgezogen und belegen mit 14:6 Punkten den dritten Tabellenplatz.

Auch diesmal musste das Team ordentlich umgekrempelt werden, da einige Spieler nicht komplett fit waren. So kam Routinier Ronald Schlimper (1056) zu seinem ersten Einsatz in dieser Saison. Gemeinsam mit Carsten Strobach sorgte er im ersten Block dafür, dass die Partie bei 202 Kegeln Vorsprung praktisch entschieden war. Im Mittelpaar feierte Manuel Wassersleben nach längerer Verletzungszeit sein Comeback.

KVW: Strobach (1057), Schlimper (1056), Wassersleben (1037), Groß (996), Hähnel (1049), Landschädel (983).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg