Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Landes-Titel werden auf dem Allersee vergeben

Wolfsburger Regatta Landes-Titel werden auf dem Allersee vergeben

Es geht um Titel auf dem Allersee: Bei der großen Regatta des Wolfsburger Ruder-Clubs werden am Wochenende gleich mehrere Meisterschaften ausgetragen.

Voriger Artikel
Willkommen zurück im Bundesliga-Alltag
Nächster Artikel
Die KV-Kegler starten in ihre neue Saison

Wolfsburger Regatta am Wochenende mit 376 Ruderern und Ruderinnen – Niedersachsen-Meisterschaft und Sprintmeisterschaft.

Im Rahmen der Regatta, die zum 35. Mal stattfindet, werden die niedersächsische Landesmeisterschaft 2013, die niedersächsische Sprintmeisterschaft 2013 und die Wolfsburger Jungen- und Mädchen-Regatta ausgetragen.

Los geht‘s am Samstag mit den ersten Vorläufen ab 9.30 Uhr, am Sonntag gehen die ersten Boote um 8.40 Uhr ins Wasser, bis etwa 15.15 Uhr sollen dann alle Sieger feststehen. Insgesamt 376 Ruderer und Ruderinnen haben für die Regatta gemeldet - ein Rekordergebnis. Der Wolfsburger Ruder-Club ist mit Leah Ott, Mark Schmidt, David Schmidt, Jost Schulz und Laszlo Trabulsi dabei.

Die Unterbringung der vielen Teilnehmer ist mit Hilfe einer Grundschule geklärt - und über die Sperrung des Nordkopftunnels wurden auch alle informiert. Regattaleiter Christoph Steindorff: „Wäre ja schade, wenn die Ruderer im Stau stecken blieben. Sie haben Spannenderes vor...“

Voriger Artikel
Nächster Artikel