Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Kunert: Gespräche stocken

Fußball Kunert: Gespräche stocken

Bleibt Dirk Kunert A-Jugend-Trainer des Bundesligisten VfL Wolfsburg? Der Vertrag des Fußball-Lehrers läuft im Sommer aus. Nun haben die Verhandlungen über eine Verlängerung begonnen. Allerdings sind die auch gleich wieder ins Stocken geraten: Nach WAZ-Informationen ist die erste Runde gescheitert.

Voriger Artikel
Zu wenig: Vorsfelde nach7:9 gegen Gifhorn 8:8 in Goslar
Nächster Artikel
Triple-Coach Kellermann verlängert in Wolfsburg bis 2017

Sein Vertrag läuft aus: Aber der VfL will den Kontrakt von A-Jugend-Trainer Dirk Kunert verlängern. Die Gespräche laufen jetzt.

Einen ersten Vertragsentwurf des VfL soll Kunert abgelehnt haben. Der Coach will trotz Angeboten einiger anderer Klubs in Wolfsburg bleiben, allerdings auch die Wertschätzung etwa für die erfolgreiche Arbeit widergespiegelt sehen.

„Wir sind in Gesprächen“, sagte der 36-jährige Coach gestern der WAZ. Eine Entscheidung sei aber noch nicht gefallen. „Jeder hat so seine Vorstellungen“, so Kunert, der im vergangenen Sommer mit der VfL-A-Jugend den Titel geholt hatte. „Mein erster Ansprechpartner ist der VfL, denn ich weiß, was ich hier habe. Ich will den Ergebnissen nicht vorgreifen, aber ich bin schon interessiert daran, hier in Wolfsburg weiterzuarbeiten.“

Das will auch VfL-Manager Klaus Allofs: „Wir können noch keinen Vollzug melden, aber möchten grundsätzlich die Zusammenarbeit fortsetzen.“

dik/rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel