Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kreisfußball-Tag: Morgen hört Bachmann auf

Fußballkreis Wolfsburg Kreisfußball-Tag: Morgen hört Bachmann auf

Führungswechsel im NFV-Fußballkreis Wolfsburg: Nach 15 Jahren als Vorsitzender übergibt Werner Bachmann den Staffelstab an Stefan Pinelli, bisher Vorsitzender des Kreissportgerichts. Auf dem Kreisfußball-Tag, der morgen (18.30 Uhr) im Vorsfelder Schützenhaus stattfindet, wird es neben Wahlen auch zahlreiche Ehrungen geben.

Voriger Artikel
Nach Rad-Rekord: Bachor wird Vierter
Nächster Artikel
VfL: Keßler so begehrt wie nie

Tritt nach 15 Jahren als Chef der Wolfsburger Fußballer ab: Der Hattorfer Werner Bachmann.

Quelle: Sebastian Bisch

„Es war eine schöne Zeit“, meint Bachmann, der vor seiner Zeit als Wolfsburger Fußball-Chef 20 Jahre im Spielausschuss tätig war. „Es war eine Arbeit mit einigen Höhen und Tiefen, es war nicht immer ein Zuckerschlecken“, gibt der 74-jährige Rentner zu. „Insgesamt hat es aber viel Spaß gemacht.“

Ganz aufhören wird der Hattorfer allerdings nicht, er stellt sich noch einmal als stellvertretender Vorsitzender zur Wahl: „Aber ich werde nur im Hintergrund helfen, wenn es nötig wird.“ Diese Funktion hatte bisher der Fallersleber Klaus Schreinecke inne, der von Pinelli den Sportgerichts-Vorsitz übernehmen soll. Detlef Schmidt (VfB Fallersleben), zuständig für die Finanzen im Kreis, wird nicht mehr zur Wahl stehen. Für seine Stelle wird Susanne Schreinecke (ebenfalls VfB Fallersleben) kandidieren.

Eine der letzten Amtshandlungen Bachmanns als Fußball-Chef wird die Ehrung zahlreicher Vereinsvertreter sein. Die Goldene Ehrennadel erhalten morgen Susanne Reidt (TV Jahn), Reinhard Senger (SSV Velstove), Edgar Mecke (ESV Wolfsburg), Uwe Sülberg (SSV Vorsfelde) und Josef Senn (TSV Ehmen), die Nadel in Silber bekommen Rainer Prill und Helmut Thomas (beide SSV Vorsfelde). Das Niedersachsen-Ross gibt es für Peter Senger (TSV Sülfeld), Armando Gobbato (Lupo/Martini) und Hans-Joachim Zastrow (MTV Hattorf). Zu guter Letzt wird Günter Zültzke (Rot-Weiß Wolfsburg) mit der Goldenen Verdienstnadel des NFV geehrt.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel