Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Knipphals so schnell wie nie!

Leichtathletik Knipphals so schnell wie nie!

Starker Start ins Olympia-Jahr für Sprinter Sven Knipphals: Der Top-Leichtathlet des VfL Wolfsburg wurde beim gut besetzten Hallensportfest in Erfurt Zweiter über 60 Meter - und das in neuer persönlicher Bestleistung von 6,73 Sekunden.

Voriger Artikel
Trainerposse: Coach Schubert verlängert und geht
Nächster Artikel
Ärgerliche Pleite für die SSV-Herren

Da freut sich sogar das Erfurter Maskottchen: Sven Knipphals wurde gestern Abend in Bestzeit Zweiter.

Damit verbesserte Knipphals seine vier Jahre alte Bestmarke um eine Hunderstel. Anders gesagt: So schnell war er im Hallen-Kurzsprint noch nie! „Das ist der Hammer“, jubelte der Wolfsburger nach dem Zieleinlauf, „ein toller Start in das Olympia-Jahr - und eine gute Grundlage, um auch draußen über 100 Meter meine persönliche Bestzeit anzugreifen.“

Geschlagen geben musste sich Knipphals gestern nur dem deutschen Top-Sprinter Julian Reus, dem Historisches gelang: In 6,53 Sekunden stellte der Wattenscheider den 28 (!) Jahre alten deutschen Rekord des Berliners Sven Matthes ein.

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.