Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Knipphals so schnell wie nie!

Leichtathletik Knipphals so schnell wie nie!

Starker Start ins Olympia-Jahr für Sprinter Sven Knipphals: Der Top-Leichtathlet des VfL Wolfsburg wurde beim gut besetzten Hallensportfest in Erfurt Zweiter über 60 Meter - und das in neuer persönlicher Bestleistung von 6,73 Sekunden.

Voriger Artikel
Trainerposse: Coach Schubert verlängert und geht
Nächster Artikel
Ärgerliche Pleite für die SSV-Herren

Da freut sich sogar das Erfurter Maskottchen: Sven Knipphals wurde gestern Abend in Bestzeit Zweiter.

Damit verbesserte Knipphals seine vier Jahre alte Bestmarke um eine Hunderstel. Anders gesagt: So schnell war er im Hallen-Kurzsprint noch nie! „Das ist der Hammer“, jubelte der Wolfsburger nach dem Zieleinlauf, „ein toller Start in das Olympia-Jahr - und eine gute Grundlage, um auch draußen über 100 Meter meine persönliche Bestzeit anzugreifen.“

Geschlagen geben musste sich Knipphals gestern nur dem deutschen Top-Sprinter Julian Reus, dem Historisches gelang: In 6,53 Sekunden stellte der Wattenscheider den 28 (!) Jahre alten deutschen Rekord des Berliners Sven Matthes ein.

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg