Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kickers Offenbach stoppt den Lauf von Lupo

Fußball Kickers Offenbach stoppt den Lauf von Lupo

Erste Testspiel-Niederlage für Fußball-Oberligist Lupo/Martini Wolfsburg: Am letzten Tag des Trainingslagers in Belek (Türkei) unterlagen die Wolfsburger dem Südwest-Regionalligisten Kickers Offenbach mit 1:2 (0:1). Den späten Anschlusstreffer für Lupo erzielte Frano Katic.

Voriger Artikel
Scoccimarro siegt
Nächster Artikel
Wolfsburger Knipphals verteidigt Nord-Titel

Erste Test-Niederlage: Leon Henze (am Ball) und Lupo/Martini unterlagen Kickers Offenbach mit 1:2.

Quelle: Boris Baschin

Die Voraussetzungen waren am Freitag in Belek nicht gut. Beim Anpfiff herrschte böiger Wind, außerdem regnete es - zum ersten Mal in den Tagen des Trainingslagers. Im ersten Durchgang war es eine ausgeglichene Partie. Nach einer knappen halben Stunde versuchte Lupo-Angreifer Petrus Amin, den zu weit vor dem Tor stehenden Kickers-Keeper von der Mittellinie aus zu überraschen, doch sein Gewaltschuss ging drüber. Sechs Minuten vor der Pause fiel dann das 0:1 durch Nicolaos Dobros.

Kurz nach der Pause war es wieder der Deutsch-Grieche, der für das 0:2 sorgte. Danach hatte der Viertligist Vorteile, Lupo versuchte, über Konter zum Erfolg zu kommen. In den Schlussminuten wurde der engagierte Auftritt mit dem 1:2 belohnt. Zu mehr reichte es trotz druckvoller Schlussphase nicht mehr.

Trotz der Niederlage war Lupo-Coach Francisco Coppi nicht unzufrieden: „Die Kickers waren sehr effektiv, doch wir haben gut mitgehalten.“ Sein Gegenüber, Ex-Profi Oliver Reck, lobte die Italiener: „Lupo hat eine gute Spielanlage, steht mit Sicherheit zurecht in der Oberliga ganz oben.“

Lupo: Sauss - Jungk (73. Krecklow), Pufal, Eilbrecht (60. Dösemeci), La Pietra (46. Carusone) - Zverotic, Ademeit - Bremer (80. Katic), Henze, Rizzo (46. Brahim) - Amin (46. Stucki).

Tore: 0:1 (39.) Dobros, 0:2 (52.) Dobros, 1:2 (88.) Katic.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg