Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kickbox-DM nach Wolfsburg

Kickboxen Kickbox-DM nach Wolfsburg

Perfekt: Der AKBC richtet die deutschen Kickbox-Meisterschaften der Männer, Frauen und Jugend aus. Am 14. und 15. Juni soll’s in Wolfsburg hoch hergehen - nur der Ort ist noch offen.

Voriger Artikel
VfL-II-Start: Basti Schulz ist da,Murat Bildirici dagegen weg
Nächster Artikel
MTV Vorsfelde ab jetzt in der BBS 1

DM in Wolfsburg: AKBC-Präsident Antonino Spatola (M.) und sein Sohn Antony (r.) freuen sich auf das Kickbox-Großereignis.

Der Verband WAKO Deutschland hat bei seiner Jahreshauptversammlung in Hessdorf beschlossen, dass der AKBC den Zuschlag für sein Konzept (WAZ berichtete) erhält. Dessen Präsident Antonino Spatola will in Wolfsburg neue Wege gehen: „Ich will die Veranstaltung für Zuschauer, Athleten und den Sport machen, uns Kickboxer vernünftig präsentieren.“ Deshalb werden die Männer-Finals erstmals im Rahmen einer Abend-Gala am Samstag stattfinden - und nicht wie bisher auf mehreren Matten oder Ringen gleichzeitig. Erfahrung hat Spatola genügend, zuletzt war er 2011 Ausrichter eines Box-Länderkampfes im CongressPark. Ob es auch jetzt dorthin oder in die Eis-Arena geht, ist noch offen. Außerdem hofft der AKBC auf die Unterstützung von Politik und Wirtschaft, zumal er neben seinen Top-Athleten Patrick Wojcicki und Artur Reis etwa 15 weitere Athleten und Talente ins Rennen schicken könnte.

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel