Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kellermanns Ansage: „Wir sind Favorit“

Frauenfußball - Champions League Kellermanns Ansage: „Wir sind Favorit“

Mission Titelverteidigung - einen Schritt dazu wollen die Fußballerinnen des Triple-Gewinners VfL Wolfsburg im Champions-League-Viertelfinale gegen den FC Barcelona machen. Das Hinspiel wird am Sonntag (17.15 Uhr) im Stadion am Elsterweg angepfiffen.

Voriger Artikel
VfL-A-Jugend erwartet HSV
Nächster Artikel
Der AZ/WAZ-Fußballkalender

Blick auf die nächste Hürde: Trainer Ralf Kellermann (l.) trifft mit seinem VfL am Sonntag auf die Fußballerinnen des FC Barcelona.

Die Ausgangslage ist für Wolfsburgs Trainer Ralf Kellermann klar: „Als Titelverteidiger sind wir Favorit.“ Laut dem VfL-Coach haben die deutschen Klubs mit ihrer Champions-League-Tradition immer noch einen Vorsprung vor anderen Klubs, so auch vor dem Team aus der katalanischen Metropole.

Trotz der Favoritenrolle wird die Partie gegen den Spitzenreiter der Superliga Feminina laut Kellermann kein Selbstläufer. „Barcelona ist eine technisch und taktisch hervorragend ausgebildete Mannschaft“, weiß der Coach aufgrund von zwei Spielbeobachtungen und etlichen Videoanalysen. Kellermann weiter: „Auch wenn man es nicht vergleichen kann, bevorzugen die Spielerinnen ähnlich wie Messi und Co. den typischen Barca-Stil mit viel Kurzpass-Spiel.“

Am Mittwoch hatten sich die Wolfsburgerinnen im Bundesliga-Spiel beim VfL Sindelfingen mit dem 7:0-Erfolg warmgeschossen. Beim Liga-Schlusslicht verzichtete Kellermann allerdings auf etliche Stammkräfte, um sie für das Spiel gegen Barcelona zu schonen. So auch Lena Goeßling, die ihren bakteriellen Infekt auskuriert hat „und somit wieder im Kader sein wird“, hat sich Kellermann festgelegt. Am Mittwoch und gestern absolvierte die Nationalspielerin das volle Trainingsprogramm.

Heute dagegen hat der Coach seinen Schützlingen trainingsfrei gegeben, „um die Belastung in der englischen Woche zu dosieren“. Morgen steht um 12 Uhr das Abschlusstraining auf dem Programm.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel