Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kein Kreis-Vorstand, keine Punktspiele mehr?

Tischtennis-Kreisverband Kein Kreis-Vorstand, keine Punktspiele mehr?

Keine Tischtennis-Punktspiele mehr auf Wolfsburger Kreis-Ebene? Schauen rund 350 organisierte Spieler in der neuen Saison in die Röhre, bestreiten Freundschafts- statt Liga-Spiele? Denkbar. Einfacher Grund: Stadtverbands-Vorsitzender Günter Donath (70) und Schatzmeister Heinz-Peter Kausche (67) hören auf. Am Samstag ist Kreistag. Nachfolger: Fehlanzeige.

Voriger Artikel
Medaillen für MTV-Quartett
Nächster Artikel
TV Jahn fährt mit Großaufgebot zur DM

Sie packen ein - als Funktionäre: Heinz-Peter Kausche (l.) und Günter Donath. Der Stadtverband hat Riesennot.

Quelle: Sebastian Bisch

Kreis-Chef Donath, der den Job seit mehr als einem Jahrzehnt macht: „Ich glaube nicht mehr an ein Wunder, aber es wäre schön, wenn sich noch jemand findet.“ Übrigens weniger für seinen Posten. Donath: „Der Vorsitzende ist gar nicht so wichtig. Wichtig wäre der Finanzchef, denn der Spielbetrieb hängt im Wesentlichen an ihm.“ Ohne Schatzmeister kein Spielverkehr. Kausche war seit acht Jahren Schatzmeister.

Die Hoffnung stirbt zuletzt, doch es sieht düster aus. Donath: „Wenn aus den Vereinen es einer übernähme, wäre es schön, aber dort finden sich auch immer weniger für die Ämter. Und dass mancher keine Doppelfunktion will, ist nachvollziehbar.“

Untätig war der Kreisverband nicht. „Wir hatten für beide Posten Kandidaten, der eine muss für drei Jahre nach China, die andere musste aus familiären Gründen passen“, erklärte Donath.

Der Tischtennis-Kreis handlungsunfähig und ohne Spiele? Für Donath, der selbst noch spielt, wäre es ein Alptraum. Es muss nicht so kommen. Theoretisch könnte der Tischtennis-Stadtverband Wolfsburg seine Geschäfte von Nachbarkreisen mitbetreuen lassen.

„Es gibt aber auch einen anderen Plan B“, so der Wolfsburger Kreis-Chef. Dieser Plan soll aber erst im äußersten Notfall präsentiert werden. „Lieber wären uns Kandidaten.“ Zumal beide Lösungen nur kurzzeitig für Entspannung sorgen würden.

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg