Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
KVW ist heiß auf den Titelkandidaten

Kegeln KVW ist heiß auf den Titelkandidaten

Wolfsburg. Nach zweiwöchiger Pause geht es für die Classic-Kegler des KV Wolfsburg in der 1. Bundesliga morgen um 12 Uhr wieder um Punkte. Zu Gast ist mit RW Sandhausen ein Meisterschaftsfavorit. Beide Mannschaften stehen mit aktuell zwei Minuspunkten sehr gut da, auch wenn Wolfsburg noch zwei Nachholspiele hat.

Voriger Artikel
Ehmen: „Schlimmer kann es nicht mehr werden“
Nächster Artikel
Olympia-Heldin Scheder besucht ihren Ex-Klub

Heimspiel: Gerhard Gams und der KV Wolfsburg.

Quelle: Photowerk (he)

„Wir müssen alles geben, damit unsere weiße Weste erhalten bleibt“ sagt KVW-Kapitän Gerhard Gams. „Allerdings konnten wir die vergangenen zwei Wochen sehr gut nutzen, um uns intensiv auf dieses Spiel vorzubereiten. Die Jungs sind heiß.“

Die Partien mit Sandhausen verliefen nicht selten dramatisch. So wurde im Schlussdurchgang seitens der Wolfsburger bereits einmal ein Rückstand von mehr als 130 Kegeln wettgemacht. „Wir müssen uns zuhause vor niemandem verstecken und werden wieder voll auf Angriff spielen. Mit Ronald Schlimper in der Hinterhand haben wir immer einen Joker, den wir ausspielen können“, sagt Carsten Strobach, der sich momentan in einer unglaublichen Verfassung befindet.

Auch für den Kader waren die zwei Wochen Pause sehr hilfreich, konnten doch diverse Verletzungen und Krankheiten auskuriert werden. Deshalb sind alle Mann an Bord und der Kapitän hat die Qual der Wahl bei der Aufstellung. Aktuelle Ergebnisse vom Spiel gibt es im Liveticker unter www.dcu-ev.de .

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg