Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
KVW feiert sensationellen Auswärtssieg

Classic-Kegeln – 1. Bundesliga: Wolfsburger gewinnen in Sandhausen KVW feiert sensationellen Auswärtssieg

Sensationeller Auftritt der Classic-Kegler des KV Wolfsburg in der 1. Bundesliga: Beim überraschenden 5869:5842-Sieg bei GH/GW Sandhausen war „neben grandiosem Teamgeist auch unbedingter Siegeswille zu erkennen“, so KVW-Kapitän Gerhard Gams.

Voriger Artikel
Testspiel: Lupo spielt 1:1 gegen FSV Wacker Nordhausen
Nächster Artikel
Treffer satt: Lupo gewinnt gegen MTV Gifhorn 6:3

Wolfsburgs Bester: Carsten Strobach steuerte 1010 Holz zum Sensationssieg des KVW in Sandhausen bei.

Quelle: Britta Schulze

Sandhausen. „Wir wollten diesen Erfolg mit aller Kraft, haben alles in die Waagschale geworfen“ freute sich der überglückliche Gams. Durch den Erfolg belegen die Wolfsburger mit 22:8 Punkten den zweiten Platz. Allerdings haben die Verfolger Ettlingen und RW Sandhausen (je 20:8) ein Spiel weniger absolviert. Da Ettlingen aber in Aschaffenburg verlor, ist der Sensationssieg für den KVW sogar doppelt wichtig.

Beim Spiel über sechs Bahnen gewannen Carsten Strobach (1010), André Landschädel (919) und Manuel Wassersleben (1003) ihre Duelle und brachten die eigenen Farben mit 41 Kegel in Front. Gerhard Gams (977), Mathias Hähnel (1003) und Andreas Hüttl (957) bauten den Vorsprung nach 100 Wurf auf 110 Kegel aus, verloren dann aber etwas den Faden - der KVW lag vor der letzten Bahn nur noch mit 50 Kegel vorn.

Doch die Gäste sicherten den Sieg mit viel Kämpferherz. Die Freude kannte keine Grenzen, nicht nur einmal skandierten die Wolfsburger „Au Au Auswärtssieg“. Hähnel: „Es ist einfach fantastisch, was alle geleistet haben. Ich glaube, die graue Maus ist mittlerweile keine mehr und kann auch auswärts beachtliche Ergebnisse spielen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.