Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
KV Wolfsburg hat die Vizemeisterschaft fast sicher

Kegeln: Bundesliga KV Wolfsburg hat die Vizemeisterschaft fast sicher

Abschied aus dem Oberhaus als Vizemeister! Silber dürfte den Classic-Bundesliga-Keglern des KV Wolfsburg nach ihrem 5940:5819 bei der TuS Gerolsheim nicht mehr zu nehmen sein. Denn im Finale am kommenden Samstag haben sie Heimrecht, und daheim verlieren sie praktisch nie.

Voriger Artikel
8:5! SSV siegt in Falkenberg
Nächster Artikel
Vorsfelde: Trainer und acht Spieler bleiben

Die Kugel rollt gen Vizemeisterschaft: Gerhard Gams und der KV Wolfsburg brauchen nur noch einen Heimsieg.

Quelle: Gero Gerewitz

Gerolsheim. „Wir haben immer einen Platz auf dem Treppchen im Visier gehabt und uns wohl schon einen Traum erfüllt. Ich bin überglücklich, dass wir auch diese Hürde so gemeistert haben. Wir haben stets an uns geglaubt und jetzt noch einmal alles herausgeholt“ sagte ein überglücklicher Kapitän Gerhard Gams nach dem Spiel. Für die Gäste war es der sechste Auswärtssieg der Saison. Eine exzellente Bilanz - und nur so kann man im Liga-Kegelsport in den Medaillenrängen landen.

„Es ist unglaublich, was die Jungs geleistet haben. Und das nach so einer langen und schweren Saison“ sagte Gams. „Jetzt gilt es den letzten Schritt zu machen und dann die Ernte der harten Arbeit einzufahren. Wir haben bewiesen, das wir zu Recht dort oben stehen.“

In Gerolsheim entwickelte sich erst einmal ein Spiel auf hohem Niveau, in dem sich Wolfsburg Zug um Zug absetzte. Bemerkenswert war die Leistung von Stefan Groß, der André Landschädel nach der Hälfte der Würfe ablöste und fantastische 555 Kegel hinlegte. Gams, der seine Karriere beenden wird, packte ebenfalls noch einmal seine Klasse aus, spielte ein hohes Resultat und schaffte beim Räumen auf der dritten Bahn fünf Neuner am Stück. Die letzte Bahn war dann für den wahrscheinlichen neuen Vizemeister bei deutlichem Vorsprung nur noch ein Schaulaufen beim letzten Auswärtsspiel im Oberhaus. Das Bundesliga-Team zieht sich zurück (WAZ berichtete).

KV: Mathias Hähnel (1010), Manuel Wassersleben (1036), Carsten Strobach (1025), Landschädel/Groß (916), Gams (1018), Andreas Hüttl (935).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.