Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Internationales Armwrestling: „Over The Top“ in Wolfsburg

Armwrestling Internationales Armwrestling: „Over The Top“ in Wolfsburg

Am Samstag (19 Uhr) steigt im CongressPark das Over-The-Top-Turnier der Armwrestler des VfL Wolfsburg. Dortv treten sie gegen die europäische Elite an.

Voriger Artikel
Entdeckung der Saison
Nächster Artikel
Luft holen für den heißen November

Auch Frauen mischen mit: Am Samstag steigt das große Armwrestling-Turnier im CongressPark.

Bei den Wolfsburgern verspricht man sich von dem Heimspiel viel, denn die Vorzeichen stehen laut aktueller Weltrangliste so gut wie nie zuvor. Erstmalig haben sich gleich drei Wolfsburger im Ranking platziert. In den Top Ten rangieren die Brüder Jan und Fabian Täger sowie Matthias Schlitte in aussichtsreichen Positionen. Im Ranking bis 60 Kilogramm platzierte sich Fabian Täger durch seinen vierten Platz bei der Weltmeisterschaft auf Rang fünf, sein Bruder Jan Täger liegt knapp dahinter auf Rang sechs.

Schlitte belegt dank seiner Siege bei internationalen Turnieren sowie bei der WM Platz sieben der aktuellen Rangliste bis 70 kg. „Ein toller Erfolg für meine Jungs und eine große Anerkennung. Es sind nur vier Deutsche in den Rankings vertreten, dass drei davon aus Wolfsburg stammen, macht mich stolz“, so Trainer Olaf Köppen, der beim Over The Top als Hauptmoderator fungiert. Für den VfL gehen außerdem Dirk Schenker, Stefan Lindner und Laura Branding als potenzielle Finalisten an den Tisch. Karten für die von Show umrahmten Finals gibt es an der Abendkasse.

Voriger Artikel
Nächster Artikel