Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Holt Lupo dieersten Punkte?

Fußball-Oberliga Holt Lupo dieersten Punkte?

Nach dem 1:3 der Vorwoche beim Kellerkind Rotenburger SV will Fußball-Oberligist Lupo/Martini Wolfsburg am Sonntag (15 Uhr) im Heimspiel gegen den 1. FC Wunstorf die ersten Punkte im Jahr 2014 holen. Allerdings plagen Trainer Francisco Coppi Verletzungssorgen - vor allem in der Defensive.

Voriger Artikel
Kleines Derby: Ismaël rechnet mit Kampfspiel
Nächster Artikel
„Gut, den Kopffrei zu kriegen“

Erstes Heimspiel des Jahres, erste Punkte des Jahres? Lupo (l.) hat zwar Abwehrsorgen, will aber einen Sieg gegen Wunstorf.

Abwehrchef Giampiero Buonocore fällt wie schon in der Vorwoche mit einer Wadenzerrung aus. „Da riskieren wir nichts“, hat sich Coppi festgelegt. Der Einsatz der Außenverteidiger Leszek Hladuniuk (Leistenprobleme) und Hasan Dösemeci (Schienbeinprellung) wackelt. Coppi: „Ich warte das Abschlusstraining ab, dann wissen wir, ob es geht oder nicht.“ Ähnlich sieht es bei Torhüter Lennart Gutsche aus, der sich eine Kapselverletzung zugezogen hat. „Vielleicht geht es, allerdings ist das eine schmerzhafte Sache.“ Alexandros Bussios, ein möglicher Stellvertreter Gutsches, kann auf gar keinen Fall spielen. Grund: Der Keeper hatte sich im Spiel der Reserve am vergangenen Sonntag eine Schienbeinkopf-Fraktur zugezogen, wurde gestern in Wolfenbüttel operiert. Fällt Kapitän Gutsche aus, wird Winter-Neuzugang Luc Hölemann zwischen den Pfosten stehen.

Trotz dieser Probleme gibt es für Coppi keinen Grund zum Jammern. „Wir haben genug Spieler im Kader, die das auffangen wollen und können“, ist der Coach überzeugt. So kann er wieder auf Ex-Profi Sergej Karimow und Angreifer Toni Renelli, die zuletzt aus privaten Gründen fehlten, bauen.

Für die Gäste aus Wunstorf ist das bereits die vierte Partie in diesem Jahr. Den Erfolgen in den Nachholspielen gegen Uphusen (2:1) und in Hildesheim (2:0) folgte am vergangenen Sonntag eine 2:4-Heimpleite gegen Egestorf/Langreder. Im Hinspiel hatten sich beide Klubs übrigens 2:2 unentschieden getrennt.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel